Alle Reiseberichte über Algerien

Kurztrip nach Algier

Kurztrip nach Algier

Ganz unverhofft bekam ich Anfang Dezember die Chance, für ein paar Tage in Algier an einer Weiterbildung teilzunehmen und wollte die Gelegenheit nutzen, mich in der Hauptstadt Algeriens und deren Umgebung umzusehen. Wir waren außerhalb der typischen Touristenzeit unterwegs und hatten trotz Regenprognose das Wetterglück auf unserer Seite.

Den ganzen Beitrag lesen

2 Kommentare

Tefedesttour

Tefedesttour

Wir starteten nach der Anreise von Deutschland per Flugzeug von Tamanrasset in Südalgerien. Von dort ging es per Landrover mit Touaregbegleitung nach Mertoutek und am nächsten Tag zu Fuß und mit Reit- und Lastkamelen nordöstlich des Tefedestgebirges Richtung Garet El Djenoun, dem Geisterberg der Touareg. Am fünften Tag wurden die Kamele getränkt, auf dem Hochplateau von Athes Rast eingelegt und einen Tag später der Pass zu Fuß überquert, so dass das „Schwarze Tefedest“ hinter uns lag und das „Weiße Tefedest“ vor uns. Nach vier Tagen im weißen Tefedest holte uns ein Team wieder ab und Freitagabend flogen wir weiter nach Djanet, um Richtung Frankfurt zurückzufliegen.

Den ganzen Beitrag lesen

0 Kommentare

Gastfreundschaft in alten Oasenstädten

Gastfreundschaft in alten OasenstädtenMit unserem Buschtaxi (Toyota Landcruiser HZJ78) ging es per Fähre nach Tunis und über Tozeur zur algerischen Grenze. Dann fuhren wir Richtung Süden über Hassi Messaoud und durch den Grand Erg Oriental. Nach der Durchquerung des Qued Imerhou streiften wir das Tassili N’Ajjer und besuchten die beiden wichtigen Oasenstädte Djanet und Tamanghasset. Nach einem Ausflug in das Hoggargebirge fuhren wir Richtung Norden über Amguid, Hassi Bel Guebbour und Touggourt wieder zur tunesischen Grenze und per Fähre zurück. Den ganzen Beitrag lesen

0 Kommentare