Alle Artikel zum Thema Sansibar

Meine Zeit auf Sansibar

avatar
Reiseberichte Afrika Sansibar Sophia | 29. Februar 2016

Meine Zeit auf Sansibar

Bis zum Reisebeginn bezog ich Eindrücke und Infos über Afrika nur aus Büchern, Berichten und Bildern. Der Reiz, das Land mit den eigenen Sinnen wahrzunehmen wuchs. Im August starteten wir die Reise von Leipzig mit dem Zug nach Frankfurt und die nächsten acht Stunden mit dem Flieger nach Sansibar. Auf Sansibar erkundeten wir den westlichen, nördlichen und eine kleine Region des östlichen Teils der Insel. Unsere Unternehmungen reichten von touristisch abwechslungsreich bis hin zu einsam einheimisch. Von Marktbesuchen, Schnorchelausflügen, Fahrradtouren, Gewürzerkundungen und Besuch einer Aufzuchtstation für verletzte und beigefangene Meeresschildkröten.

Den ganzen Beitrag lesen

0 Kommentare

Ein Traum aus 1001 Nacht

avatar
Reiseberichte Afrika Sansibar Miri | 22. Juni 2015

Ein Traum aus 1001 Nacht

Nach knapp 9 Stunden Flug (mit Condor direkt von Frankfurt nach Sansibar) stieg ich aus und war fast erschlagen von der Hitze, dem bunten Treiben auf den Straßen, der Lautstärke, der unbekannten Sprache, den Farben, einfach allem. Dass Sansibar und vor allem Nungwi, der Norden der Insel, touristisch ist, merkte ich schnell. Doch wenn man sich nicht in der Nähe der Hotels aufhält, ist es möglich, Land, Kultur, Sprache und Menschen kennenzulernen. Sansibar ist für mich die Insel der Gegensätze: Islam gegen Rastakultur, Tourismus gegen ganz traditionelles Leben und Handwerk usw.

Den ganzen Beitrag lesen

0 Kommentare