Alle Reiseberichte über Europa

Radtour entlang der Via Claudia von Augsburg nach Italien und durch die Schweiz Richtung Zürich

avatar
Reiseberichte Europa Schweiz Claudia | 28. November 2016

Radtour entlang der Via Claudia von Augsburg nach Italien und durch die Schweiz Richtung Zürich

Der Weg führte von Augsburg stetig steigend Richtung Füssen, durch das malerische Tirol, anschließend nach Lermoss. Den Fernpass (1.215 m) hinter uns lassend passierten wir Imst, Landeck und schließlich den Reschenpass (1.507 m). Nach einem Ruhetag in Meran nahmen wir den Zug zurück nach Mals und radelten ins schweizerische Val Müstair. Wir überquerten den Ofenpass (2.149 m) bei Zernez, den Albulapass (2.315 m) zum Naturpark Ela hinab sowie den Lenzerheidepass (1.549 m) Richtung Chur. Einen Umweg über den Klöntaler See und Pragelpass (1.550 m) nehmend, gelangten wir schließlich nach Schwyz. Von hier an ging es herrlich flach Richtung Zuger See und bald zum Zielort Windisch, etwa 35 km nordöstlich von Zürich gelegen. Abzüglich dreier Ruhetage – aber inklusive ausgiebiger Siestas während der Mittagshitze – belief sich die reine Reisezeit auf zwei Wochen. Dabei legten wir ca. 880 km und knapp 9.000 kumulative Höhenmeter zurück.

Den ganzen Beitrag lesen

3 Kommentare

Brocken – Trekkingtour im Harz

avatar
Reiseberichte Europa Deutschland Martin | 25. November 2016

Brocken – Trekkingtour im Harz

Im Juli 2016 sind wir im Harz von Walkenried über den Brocken bis nach Torfhaus gewandert. Auf unserer dreitägigen Trekkingtour erwarteten uns 53 km mit 1400 Höhenmetern. Wir waren auf den Wegen „Harzer Grenzweg“, „Rund um den Brocken“ und dem „Harzer Hexenstieg“ unterwegs. Der Eckerlochstieg durfte natürlich auch nicht fehlen.

Den ganzen Beitrag lesen

0 Kommentare

Hüttentour auf Mallorca – GR221

avatar
Reiseberichte Europa Spanien Martin | 14. November 2016

Hüttentour auf Mallorca - GR221

Der GR221, die Trockenmauerroute, beginnt offiziell in Port d'Andratx im Südwesten der Insel und verläuft durch das Tramuntanagebirge bis in den Norden nach Pollenca. Da die erste Hälfte des Weges noch nicht komplett erschlossen ist, haben wir uns für die Strecke von Valdemossa nach Pollenca entschieden. Wir wollen die 75 km mit 3000 Höhenmetern zu zweit in 5 Tagen laufen. Übernachtet wird in den Berghütten. Da wir eine Woche auf Mallorca sind, haben wir zusätzlich noch Zeit, uns Palma anzuschauen. 

Den ganzen Beitrag lesen

0 Kommentare

Knoydarts Norden

Knoydarts Norden

Eine 5-tägige Tour durch den Norden der abgelegenen Halbinsel Knoydart in Schottland. Inklusive der Besteigung des höchsten Gipfels von Knoydart, dem Ladhar Bheinn, und einer wunderschönen Etappe am Meeresarm Loch Hourn. Wildzelten in abgelegenen Tälern.

Den ganzen Beitrag lesen

0 Kommentare

Friulanische Dolomiten: Ein Mix aus Anstrengung, Schönheit und Genuss

avatar
Reiseberichte Europa Italien Maria | 24. Oktober 2016

Friulanische Dolomiten: Ein Mix aus Anstrengung, Schönheit und Genuss

Eine anspruchsvolle Rundwanderung in den Friulansichen Dolomiten (gehören seit 2009 zum Unesco-Welterbe), wo Übernachtungen in den ansässigen Hütten (insgesamt 4) möglich sind. Die Rundwanderung kann an verschiedenen Orten gestartet werden. Wir entschieden uns für die längstmögliche Strecke mit insgesamt 3 Übernachtungen und begannen unsere Tour am Campingplatz "Tornerai" in der Ortschaft Andrazza. Wir buchten dafür einen Flug nach Venedig, mieteten dort ein Auto und fuhren nach Forni die Sopra in die Provinz Udine. Forni di Sopra liegt im nordöstlichen Teil von Italien in 907 Metern Höhe und ist umgeben von malerischen Dolomitengipfeln.

Den ganzen Beitrag lesen

3 Kommentare

Kjalvegur – Geister und Verbrecher im Hochland

avatar
Reiseberichte Europa Island Martin | 17. Oktober 2016

Kjalvegur – Geister und Verbrecher im Hochland

Im August 2016 sind wir zu dritt in den hohen Norden Europas aufgebrochen, um abseits vom Massentourismus die raue isländische Natur zu genießen. Die Regenjacken wurden frisch imprägniert, die Hosen gewachst und die Wanderstiefel eingefettet – der Regen konnte kommen!

Den ganzen Beitrag lesen

1 Kommentar

Zu Besuch in der österreichischen Design-Stadt Graz

avatar
Reiseberichte Europa Österreich Rabanus | 30. September 2016

Zu Besuch in der österreichischen Design-Stadt Graz

In Österreich zieht es vor allem jene nach Graz, denen Wien zu groß ist, die aber dennoch einen gewissen weltlichen Flair genießen wollen. Die Designer- und Architekturstadt (Graz wurde 2003 als Kulturhauptstadt Europas ausgezeichnet) bietet eine faszinierende Mischung aus Althergebrachtem und Neuem: Die Stadt lebt von der Energie der zahlreichen Studenten, die sich immer wieder neue Demo-Aktionen und alternative Festlichkeiten für den Sommer einfallen lassen. Auch wenn die Stadt nach außen hin sehr jung wirkt, lässt sich eine gewisse Alpen-Konservativität dennoch nicht leugnen, und so ist das Städtchen an vielen Ecken auch sehr ruhig und beschaulich.

Den ganzen Beitrag lesen

0 Kommentare

Portugal von Kopf bis Fuß

avatar
Reiseberichte Europa Portugal Carmen | 26. September 2016

Portugal von Kopf bis Fuß

Eine kleine Auflistung unserer Touretappen: Porto; Aveiro mit Sao Jacinto und Costa Nova; Lissabon mit Cascais und Sintra; Sagres; Portimao mit Monchique und Grottenfahrt mit Segelschiff; Faro mit Loule, Olhao und Ilha da Barreta.

Den ganzen Beitrag lesen

0 Kommentare

Wasserwandern von Leipzig ins Saale-Unstrut-Gebiet

avatar
Reiseberichte Europa Deutschland Clemens | 12. September 2016

Wasserwandern von Leipzig ins Saale-Unstrut-Gebiet

Nun, der eigentliche Plan sah vor, dass wir mit dem Auto, das Kanu auf dem Dach, Richtung Leisnig an die Mulde gefahren werden und von dort diese gemütlich Richtung Eilenburg bei Leipzig paddeln. Es war schon alles organisiert, Zeltplätze reserviert, Wasserwanderkarte gekauft und die Vorfreude groß. Doch einen Tag bevor es losgehen sollte, streikte plötzlich das Auto, das für den Transport des Kanus elementar war. Also hieß es: spontan umdisponieren und einen Ersatzplan erstellen, denn davon wollten wir uns die Tour nicht vermiesen lassen. Dass wir dadurch unser Reisebudget deutlich reduzieren konnten, ahnten wir vorher noch nicht. Die Miete für den Bootswagen (30€) und insgesamt 40€ für Verpflegung machten die 4 Tage zu einer wirklich günstigen Tour. Man sollte sich darauf einstellen, Sächsisch zu verstehen. Denn es kann durchaus passieren, dass ein Fischer zwischendurch mal über den Fluss brüllt: „Mache de Ochen off, dor is ä Angelhogn!“

Den ganzen Beitrag lesen

0 Kommentare

Fünf Tage im Schatten des Matterhorn

avatar
Reiseberichte Europa Schweiz Lukas | 22. August 2016

Fünf Tage im Schatten des Matterhorn

Anlässlich des 60. Geburtstags meines Vaters zog es ihn, meinen Bruder und mich ans lang ersehnte Matterhorn nahe Zermatt. Seit Jahren sprachen wir über eine mehrtägige Wanderung an diesem wunderschönen Berg, im Juli 2016 kam es endlich dazu und wir bestritten den sogenannten Matterhorn-Trek.

Den ganzen Beitrag lesen

1 Kommentar
Ältere Einträge