Alle Artikel zum Thema Italien (Sardinien)

Die Stille im Inneren

Die Stille im Inneren

Unsere einwöchige Tour führte uns Vier (m., 22-25 Jahre) per Flugzeug von Berlin nach Olbia. Weiter ging es mit dem Bus, über Nuoro nach Fonni, wo uns die Unberührtheit des östlichen Landesinneren verschluckte. Wir überquerten den zweithöchsten Gipfel der Insel (Brucca Spina mit 1828m), wandten uns von hier nordöstlich und wollten die Gorropu-Schlucht passieren. Der Durchzug entpuppte sich jedoch trotz vorheriger intensiver Planung, als unmöglich, da der Klamm seit einem Unwetter 2004 zerstört war. So entwichen wir westlich, entlang des Orbisi. Von der Passstrasse aus gelangten wir per Anhalter nach Cala Gonone, welches Ausgangsort zur Grotta del Blu Marino, eine von zahlreichen Grotten der Insel war. Einer traumhaften Nacht am Meer folgte die Busreise nach Olbia sowie die letzte Nacht im Zelt auf sardischem Terrain.

Den ganzen Beitrag lesen

0 Kommentare

Über Flamingos stolpern

Über Flamingos stolpern

Während meines Studienaufenthaltes in der Hauptstadt Cagliari habe ich mehrere kleinere Touren über die Insel unternommen. Das Programm umfasste unter anderem Städtebesichtigungen (die 3 Städte mit Jugendherbergen), Klettertouren an der Ostküste, Badespaß auf San Pietro und Wanderungen in den Gebirgen von Sette Fratelli und Gennargentu.

Den ganzen Beitrag lesen

0 Kommentare