Alle Reiseberichte über Polen

Mit dem Hausboot in den Masuren

avatar
Reiseberichte Europa Polen Isabel | 10. November 2014

Mit dem Hausboot in den Masuren

Wir betreten Neuland und zählen uns nach diesem Sommer zu ‘Bootsführern’. In den Polnischen Masuren sind wir eine Woche lang auf einem Hausboot durch die wunderschöne Landschaft geschippert. Es ging von Wegorzewo nach Gizycko, weiter bis nach Jora Wielka und dann den gleichen Weg wieder zurück. Dabei ging es durch wunderschöne Kanäle, durch Städte und weite Seen, vorbei an endlos weiten Feldern, Wiesen und Wälder. Wir schliefen mal in Häfen und mal ganz wild an einsamen Buchten. Für uns war die Tour der Inbegriff von Entschleunigung.

Den ganzen Beitrag lesen

16 Kommentare

Mit dem Kajak durch die unberührte Wildnis der östlichen Masuren

avatar
Reiseberichte Europa Polen Sandra | 19. März 2008

Mit dem Kajak durch die unberührte Wildnis der östlichen Masuren

Kajakwandern auf der Czarna Hańcza – ein ursprüngliches Naturerlebnis im äußersten Nord-Osten Polens. Wir starteten in Stary Folwark am Wigry-See bei Suwałki, paddelten auf der Czarna Hańcza bis zur Mündung in den AugustówKanal und erreichten die Stadt Augustów nach 6 Tagen. Strahlender Sonnenschein, wunderschöne, einsame Zeltplätze und berauschend viel Grün und Blau begleiteten uns.

Den ganzen Beitrag lesen

2 Kommentare

Wandern in den wilden, unberührten Bieszczaden

avatar
Reiseberichte Europa Polen Jana & Tim | 2. September 2006

Wandern in den wilden, unberührten Bieszczaden

Wir verbrachten vier Tage in den Bieszczaden, einem Gebirge im äußersten Südosten Polens, im Grenzgebiet zur Ukraine und der Slowakei. Der kleine Ort Ustrzyki Górne diente uns als Ausgangspunkt. Wir wanderten den höchsten Berg der polnischen Bieszczady, die Tarnica (1348 m), durch die Połonina Bukowska zum Halicz (1333 m) und durch die Bergwiesen der Połonina Caryńska. Eine Kammwanderung führte uns zur Mała Rawka und zur Wielka Rawka mit Blick in die Ukraine.

Den ganzen Beitrag lesen

0 Kommentare

Kunst in der Danziger Werft

avatar
Reiseberichte Europa Polen Martin | 25. Februar 2006

Kunst in der Danziger Werft

Birte und ich erkundeten Polen für drei Wochen im September. Wir hatten unseren Hauptstützpunkt in Danzig und unternahmen von dort aus sternförmig Ausflüge nach Malborg, Warschau, in die Masuren, auf die Halbinsel Hel und in die Kaschubische Schweiz. In Danzig ist besonders das Werftgelände und die Ausstellung zur Solidarnosc einen Abstecher wert. Bei einem Blick über die Stadt fallen besonders die unzähligen Werftkräne ins Auge. Lohnenswert ist auch die Badeort Sopot, wo es sich problemlos nächtelang durchfeiern lässt. Die älteste Ritterburg Polens, Malbork, ist touristisch gut aufgearbeitet und einen Ausflug Wert. Auf der Halbinsel Hel kann man stundenlang am fantastisch weißen Ostseestrand entlang schlendern. Die polnische Hauptstadt ist nicht nur historisch besonders interessant. Auch wenn die Plattenarchitektur der Nachkriegszeit in Warschau den Besucher zunächst etwas abschreckt – hier pulsiert die polnische Musikund Kunstszene.

Den ganzen Beitrag lesen

0 Kommentare

An der Ostseeküste…

avatar
Reiseberichte Europa Polen Sebastian | 23. September 2005

An der Ostseeküste...

… startete im Sommer 2004 in Ahlbeck auf Usedom. Von hier aus fuhren wir mit dem Rad über Świnoujście/Swinemünde,  Kolobrzeg /Kolberg, Darłowo/Rügenwalde, Słupsk/Stolp, Kluki, Łeba/Leba, Władysławowo/Mittendorf, Hel/Hela, Gdańsk/Danzig, und Mierzeja Wiślana/Frisches Haff nach Elbląg/Elbing.
Von hier aus machten wir mit der Bahn noch einen Abstecher nach Mikołajki/Nikolaiken und paddelten zwei Tage auf der Krutynia. Von dort aus ging es dann über Olsztyn/Allenstein und Szczecin/Stettin mit dem Zug zurück.

Den ganzen Beitrag lesen

0 Kommentare

Ein Kurztripp zu und auf der Drawa

avatar
Reiseberichte Europa Polen Tobias | 28. Februar 2005

Ein Kurztripp zu und auf der DrawaFrühjahr 2002eigentlich wollten wir in diesem Jahr ja die Ina besuchen, aber ein Probepaddeln hat ergeben, dass dieser Fluss nicht besonders schön ist. Also findet unsere alljährliche Herrentagspaddeltour in diesem Jahr nochmals auf der Drawa statt. Wir starten im Lubie-See und paddeln in 3 Tagesetappen bis zum Städtchen Drawno. Zelte, Gepäck und Verpflegung nehmen wir in den Booten mit.

Den ganzen Beitrag lesen

0 Kommentare

Auf zwei Rädern um das Stettiner Haff

avatar
Reiseberichte Europa Polen Christiane | 28. Februar 2005

Auf zwei Rädern um das Stettiner HaffStartund Zielort ist die Insel Usedom.
Tag 1: Vom Aufenthaltsort auf Usedom in Richtung polnischer Grenze nach Miêdzyzdroje.
Tag 2 optional: Erkundung des Nationalparks Wollin
Tag 3: von Miêdzyzdroje über Lubin nach Stepnica
Tag 4: von Stepnica nach Szczecin
Tag 5: von Szczecin nach Grambin
Tag 6: von Grambin nach Usedom
Den ganzen Beitrag lesen

0 Kommentare

Kanuwandern auf der Krutynia

avatar
Reiseberichte Europa Polen Britta | 28. Februar 2005

Kanuwandern auf der KrutyniaZu viert fuhren wir per Bahn über Berlin und Warschau nach Sorkwity. Dort liehen wir uns für 10 Tage 2 Kanus. Vom „Jez. Lampackie“ direkt an der PTTK Station begann unsere Tour über zahlreiche Seen, die durch die Krutyna und andere kleine Flüsschen verbunden sind. Vorbei an den Ortschaften Krutyn, Rosocha und Wojnewo führt uns die Krutynia über den „Jez. Gardynkie“ nach Iznota. Von dort aus ist es nicht mehr weit nach Mikolajkie. Hier endete unsere Kanuwanderung und wir ließen unsere Kanus vom Besitzer abholen. Über Berlin fuhren wir dann wieder zurück nach Hause. Den ganzen Beitrag lesen

1 Kommentar