Alle Reiseberichte über Argentinien

HUELLA ANDINA: Etappen 17-19

HUELLA ANDINA: Etappen 17-19

Im Frühjahr des Jahres 2015 gönnte ich mir eine Auszeit, um ein paar Wochen alleine durch Patagonien zu wandern. Ein fixes Ziel auf dieser Reise war das Abwandern bzw. Kennenlernen der „Huella Andina“, einer der ersten Fernwanderwege Argentiniens und Südamerikas.

Den ganzen Beitrag lesen

0 Kommentare

Per Pedes durch die Anden

Per Pedes durch die Anden

Im Rahmen einer längeren Radreise durch Südamerika haben wir über 2 Monate die höheren Lagen der Anden durchfahren. Dabei führte uns der Paso Jama nördlich der nordargentinischen Stadt Salta in die Berge hinein. Von dort aus durchradelten wir die Anden Chiles, Boliviens und Perus bis nach Lima. Auf bis zu 4800 Höhenmetern führte die Reise nach San Pedro de Atacama, über den Salar de Uyuni, über das Hochland Boliviens, vorbei am Titicaca See und Macchu Piccu.

Den ganzen Beitrag lesen

0 Kommentare

Nordwest-Argentinien: Anden pur, der ewige Frühling & Salta, „la linda“

Nordwest-Argentinien: Anden pur, der ewige Frühling & Salta, „la linda“

Das erste Mal (Dezember 2003) bin ich von Santa Cruz (Bolivien) mit dem Zug durch den Gran Chaco an die Grenze zu Argentinien gefahren. Von dort aus nahm ich den Bus nach Salta, das dann für mehrere Wochen meine Basis wurde. Nach einer wundervollen Zeit in Argentiniens schönster Stadt ging es für mich weiter nach Buenos Aires. Das zweite Mal (November 2005) flog ich mit zwei Freunden nach Buenos Aires. Nach kurzer Eingewöhnung ging es erneut im Bus nach Salta, bevor es weiter nach Chile ging.

Den ganzen Beitrag lesen

0 Kommentare

Nord-Argentinien in drei Wochen

Nord-Argentinien in drei WochenMit Iberia, Líneas Aéreas de España, bin ich von Hannover über Madrid nach Buenos Aires geflogen. Dort verbrachte ich die erste Woche. Anschließend bin ich nach Iguazù zu den Wasserfällen gefahren, von dort nach Salta und San Juan und schließlich wieder zurück nach Buenos Aires, um von dort drei Wochen nach meiner Ankunft zurück zu fliegen. Den ganzen Beitrag lesen

0 Kommentare

Von den Iguacú-Fällen bis zu den Anden

Von den Iguacú-Fällen bis zu den Anden

Von Brasilien kommend, waren die Iguacú-Fälle die erste Station in Argentinien. Ganz in der Nähe der Fälle gab es auch mehrere Ruinen von Missionsstationen der Jesuiten zu besichtigen. Von dort aus Weiterfahrt nach Buenos Aires. Nach einigen Tagen Aufenthalt ging es weiter nach Mendoza am Fuße der Anden. Die letzte Etappe führte auf einer atemberaubenden Strecke über die Anden vorbei am Aconcagua nach Chile.

Den ganzen Beitrag lesen

0 Kommentare

Himbeere-in-Rotwein mit-Ziegenmilch-Eis

Himbeere-in-Rotwein mit-Ziegenmilch-EisDezember 2004:
Von Buenos Aires aus sind wir mit dem Bus nach Bariloche gefahren, der „Hauptstadt“ der Seenregion in Nordpatagonien.
Dort wanderten wir durch verschiedene Nationalparks, und kehrten schließlich nach Buenos Aires zurück.
Den ganzen Beitrag lesen

0 Kommentare