Alle Reiseberichte über Brasilien

Aus der Wüste in den Regenwald, der Nordosten Brasiliens

Aus der Wüste in den Regenwald, der Nordosten Brasiliens

Von Fortaleza aus ging es mit Bus, Jeep und Boot für 4 Wochen durch den Nordosten Brasiliens. Vorbei an Stränden, kleinen Gebirgen im Inland, Städten mit kolonialer Architektur und der Wüste Brasiliens führte uns der Weg in das Gebiet des Amazonas. Per Boot fuhren wir 2 ½ Tage den Fluss nach Santarém, lagen dabei schaukelnd in den Hängematten und genossen herrliche Sonnenuntergänge, die rotglühend im Amazonas verschwanden. Nachdem wir weitere Tage auf der Flussinsel „Ilha de Marajó“ bei Belém verbrachten, hieß es zurück nach Fortaleza.

Den ganzen Beitrag lesen

0 Kommentare

Surfen vor Santa Catarina

Surfen vor Santa CatarinaIch kam von Uruguay mit dem Bus nach Porto Allegre, um von hieraus weiter in Richtung Torres zu reisen. Hier feierte ich Karneval auf eine lokalere, jedoch nicht weniger schöne Art als in Rio. Immer der Küste entlang erreichte ich die Ilha de Santa Catarina. Dort kann man nicht nur hervorragend Surfen, sondern auch die Sanddünen hinunterboarden. Meine nächsten Abstecher waren das deutschstämmige Blumenau und die größten Wasserfälle Südamerikas in Iguacu. Die letzten beiden Etappen waren schließlich die beiden Riesenstädte Sao Paulo und Rio de Janeiro, wobei letztere mehr fasziniert. Den ganzen Beitrag lesen

1 Kommentar

Verschlafene Städte in unberührtem Dschungel

avatar
Reiseberichte Südamerika Brasilien | 28. Februar 2005

Verschlafene Städte in unberührtem DschungelNach ein paar Tagen in Rio ging´s nach Paraty, einer hübschen Kolonialstadt mit ursprünglich erhaltenem Stadtkern. Dann weiter auf die mit tropischem Regenwald bewachsene Ilha Grande. Weiterreise nach Ouro Preto, einer weiteren Kolonialstadt im Landesinneren. Weitere Stationen der Reise waren São Paulo, Curitiba und die Iguaçu-Fälle an der Grenze zu Argentinien. Den ganzen Beitrag lesen

0 Kommentare