Neu im tapir: Eco SouLife – Teller und Tassen aus nachwachsenden Rohstoffen

Mit dem Panda-Geschirr von Rubytec haben wir im vergangenen Jahr begonnen, Geschirr abseits der klassischen Materialien für euch zu suchen und als Alternative zu Melamin, Edelstahl und Emaille anzubieten. In diesem Jahr hat mit Eco SouLife eine australische Firma ihren Weg ins tapir-Geschirrregal gefunden, die für ihre ‘biodegradable range of plant fibre tableware’ auf der Outdoor 2013 mit dem Outdoor-Award ausgezeichnet wurde. Beide Firmen, Rubytec und Eco SouLife, setzen bei ihrem Geschirr auf Bambus als Hauptgrundlage für Tassen, Teller und Schüsseln. Auch bei den Farben kommt keine Chemie zum Einsatz. So verfolgen beide Firmen gleichermaßen ihr Ziel: den Weg für eine bessere Zukunft zu gestalten und dabei weltweit den Müll zu reduzieren.

Vor 7 Jahren begannen Gal und Sharon Benjamin, zwei Australier, mit einer ganz eigenen Mission und starteten ihr großes Abenteuer. Unzufrieden mit all dem, was der Outdoormarkt bis dato angeboten hat, stellten sie sich der Herausforderung, Lösungen für Alltagsgegenstände zu finden, die zu 100% naturverträglich sind. Ein hehres Ziel, wenn man sich einmal vor Augen führt, dass wir weltweit jährlich bis zu 260 Millionen Tonnen Kunststoffmüll anhäufen.

Zu dem Zeitpunkt waren sie schon keine Newcomer mehr, denn sie brachten bei Firmengründung 25 Jahre Erfahrung in Produktion und Design mit. Im Namen ihrer 2007 gegründeten Firma Eco SouLife steht Eco für ökologische Produkte, die umweltschädliche Kunststofferzeugnisse problemlos ersetzen können. In Soul spiegelt sich ihre Leidenschaft für ihr Anliegen wieder. Und Life steht für das Ansprechen eines breiten Kundenkreises, damit jeder, unabhängig von der Größe seines Geldbeutels, Zugang zu ökologisch nachhaltigen Produkten haben kann. Dazu passt auch ihr Slogan “Safer for me, safer for the Planet”!

Wir im tapir haben uns für die biogradable table ware von Eco SouLife entschieden, also Teller, Schüsseln und Becher, die aus pflanzlichen Abfallstoffen wie Mais, Stärke, Bambus und Reishülsen hergestellt werden.  Dazu kommen noch Wasser und Wasserfarben und fertig ist das neue Geschirr, das natürlich hitzebeständig ist und auch das Herz von Spülmaschinennutzern höher schlagen lässt. Wie dauerhaft haltbar das Material ist, wird wohl erst der Langzeittest ergeben. 100% bruchfest sind die Tassen nicht, wenn sie aus großer Höhe unverhofft zu Boden gehen. Will man weiterhin mit Tellern Frisbee spielen, kommt man an den Edelstahlvarianten nicht vorbei. Wir haben es probiert – schnittfest sind die Teller allemal, wenn auch kleine Kratzer dann auf der Oberfläche vom Outdoorleben erzählen können. Dass das Geschirr natürlich geschmacksneutral ist, sei am Rande der Vollständigkeit halber auch noch erwähnt.

Am Ende ihres Lebens können alle Teile von Eco SouLife, genau wie die Panda-Reihe von Rubytec, wieder biologisch abgebaut werden, ohne dass Schadstoffreste zurückbleiben. Dazu bedarf es nur eines Komposthaufens und nach zwei bis drei Jahren sollte von den Tassen, Tellern und Schüsseln nichts mehr übrig sein – eben 100% recyclingfähig. Da freut sich die Outdoorseele. Wer also auf der Suche nach farbenfrohem Tassen und Tellern ist und dabei nur einen kleinen ökologischen Fußabdruck hinterlassen möchte, kann bei uns im Geschirrregal fündig werden. Lasst es Euch schmecken!

Weiterschmökern:


Kommentar-Feed Kommentar schreiben oder Trackback einrichten

Vorheriger Eintrag
Nächster Eintrag

Kommentar schreiben