Mitglieder fürs tapir-Testteam gesucht: Lust und Zeit, einmal neue Produkte selbst zu testen?

avatar
planet tapir tapir aktuell Simone | 14. April 2015

Es ist wieder so weit. Ihr steckt in euren Tourvorbereitungen und plant euren Sommer. Wir bieten euch die Chance, neue Produkte auf euren Touren selbst auf Herz und Nieren zu testen und die neu gewonnenen Erkenntnisse mit anderen zu teilen. Heißt: Jeder kann sich bewerben. Heißt auch: Wir suchen dich, suchen euch, suchen alle, die Lust darauf haben, auf der nächsten Reise die interessantesten technischen Innovationen der Saison 2015 einfach mal mitzunehmen und ganz nebenbei vielleicht auch noch Geld zu sparen, wenn dein Testbericht hier auf dem Blog veröffentlicht worden ist. Wie das geht?

Das Prozedere ist schnell erklärt. Das Testteam gibt es ja schon seit ein paar Jahren. Und auch für diese Runde haben wir nach unseren Messeerfahrungen Ausrüstungshighlights für euch zusammengestellt, die in der Theorie vielversprechend erscheinen, sich im unabhängigen Härtetest aber erst einmal bewähren müssen. Vielleicht ist ja genau das Teil dabei, welches schon länger euer Interesse weckt? Oder ihr seid beim Lesen neugierig geworden und habt festgestellt, dass unsere Testteile genau zu euch und euren geplanten Aktivitäten passen? Dann meldet euch und erzählt uns kurz, wohin eure Reise gehen soll. Schreibt uns eine Mail an: testteam@tapir-store.de. Oder vielleicht möchtet ihr etwas ganz Spezielles testen, findet bisher auch im Internet noch keine aussagekräftigen Testberichte? Dann schickt uns einfach eine formlose Mail an das Testteam oder fragt hier an.

Wenn ihr euch dann auf Tour in euer neues Ausrüstungsteil verliebt habt und es für euch unverzichtbar geworden ist, könnt ihr euer Testteil mit 40% Rabatt erwerben. Solltet ihr festgestellt haben, dass es doch nicht in euer Tourequipment passt, könnt ihr es natürlich nach der Reise auch wieder an uns zurückgeben. Im tapir-Infocenter findet ihr auch noch weiterführende Informationen zum Testteam.

Und hier sind unsere Highlights für die erste Runde 2015, die wir für euch vorausgewählt haben:


Ultralight-Mat von Sea to Summit. Uns interessiert dabei vor allem, ob die gerade mal etwas mehr als 350 g den versprochenen Schlafkomfort bieten und ob die Matte auch robust genug für längere Touren ist.

Die neue Black Diamond Ion-Stirnlampe, bei der gewischt und nicht mehr gedrückt wird. Bewährt sich der Touchscreen auch im Alltag auf Reisen?

Einer unserer Favoriten im Zeltbereich ist das Papa Hubba NX von MSR, eine extrem leichte Familienbehausung mit Platz für 4 Leute.

Zwei Rucksäcke runden unser Programm ab. Einer kommt von Eagle Creek. Die Reisegepäckspezialisten haben für 2015 eine komplette Überarbeitung ihrer Reiserucksäcke angekündigt. Deshalb hat es auch mit dem Deviate Travel Pack 85 Liter ein ultraleichter Travel-Trekking-Hybrid in das Testteam geschafft. Den zweiten Rucksack, der von Osprey kommt, muss man eigentlich nicht mehr vorstellen: Der Atmos AG 65 gewann auf der Outdoor im letzten Jahr den Gold Industry Award. Er ist quasi ein Rucksack zum Anziehen, denn das einzigartige Anti-Gravity-Tragesystem des Rucksacks umhüllt den Rücken und fühlt sich fast wie eine Umarmung an. Ob sich beide Rucksäcke komfortabel tragen lassen? Wir sind gespannt auf euer Feedback dazu!

Allez – auf geht’s! Wir sehen uns im tapir.

 

Weiterschmökern:


Kommentar-Feed Kommentar schreiben oder Trackback einrichten

Vorheriger Eintrag
Nächster Eintrag

Kommentar schreiben