Bilder und ein Kurzbericht vom 1. Sächsischen Kinder- und Jugendcup Lead in Zittau

Die Kader der Leipziger DAV-Sektion können nicht nur bouldern, auch beim Klettern sind sie in den sächsischen Kletterhallen erfolgreich unterwegs.  So auch beim 1. Sächsischen Kinder- und Jugendcup Lead in Zittau. 7 Jungs und 9 Mädels hatten sich am 18.04. auf dem Weg nach Zittau gemacht und stellten sich dem Vergleich mit ihren Kontrahenten aus Dresden, Chemnitz, Zittau und Berlin. Sogar international ging es in der weiblichen Jugend D zu; mit Theresia nahm eine Kletterin des Cesky Horolezecky Svaz am Lead-Wettkampf mit teil.

Da der Weg ins Dreiländereck etwas weiter ist, waren neben Gurten und Schuhen auch Schlafsäcke und Isomatten mit im Gepäck, denn übernachtet wurde gemeinsam in der Johnsdorfer Hütte. Das hatte den Vorteil, dass am Sonntag nach dem Wettkampf noch ausgiebig im lauschigen Zittauer Gebirge gebouldert werden konnte.

Bis auf vier Minikader schafften es alle anderen auch in die Finalrouten in den jeweiligen Altersklassen. Am Ende gab es für unsere Leipziger Starterinnen und Starter zwei Erste, vier Zweite und drei dritte Plätze. So war das Siegerpodest bei der männlichen Jugend E komplett in Leipziger Hand. Die Trainer konnten deshalb nur ein positives Fazit nach dem erfolgreichen Abschneiden am Wochenende in Zittau ziehen. Hier sind noch einmal die Ergebnisse zum Nachlesen und ein paar Wettkampfimpressionen.


Weiterschmökern:


Kommentar-Feed Kommentar schreiben oder Trackback einrichten

Vorheriger Eintrag
Nächster Eintrag

Kommentar schreiben