Dein Outdoor-Abenteuer beginnt hier!

Teaserbild: Ein Flohmarkt im tapir –

Ein Flohmarkt im tapir -

das hat bereits eine lange Tradition. Schon früh in den neunziger Jahren des letzten Jahrtausends gab es für Kunden des tapirs 2x im Jahr die Chance, Outdoor-Bekleidung und Ausrüstung weiterzuverkaufen, wenn die Sachen nicht mehr benötigt wurden. Und trotz mehrfachen Umziehens der tapire in Leipzig: Die Flohmärkte haben uns über alle Stationen hinweg begleitet.

Was haben wir in den letzten Jahren beim Flohmarkt nicht alles schon erlebt: von Sommerexplosionen im Frühjahr bis hin zu sintflutartigem Regen und einer sich anschließenden Schlammschlacht im Hof der Karl-Liebknecht-Straße im Herbst. Neben der alljährlichen Schnäppchenjagd konnte man schon Tipps von Profis bekommen, um Klettern zu lernen oder Slacklinen auszuprobieren sowie einen Blick über die Schulter von Köchen, Schlafsack-Näherinnen, einem Messerschleifer und dem Nähpapst für Rucksäcke werfen.

Jedes Jahr im Frühjahr gibt es dazu noch ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen – doch neben einer für uns richtigen Antwort und dem Losglück muss man dann noch in einem kleinen Wettbewerb seinen Mann/ seine Frau stehen. Da kann es schon mal passieren, dass ein gestandener Höhenbergsteiger sich am Zusammenpacken eines Wurfzeltes versucht oder eine Handballerin sich gegen starke Männer durchsetzen kann und am schnellsten in einer Hängematte liegt, während sie einen Rucksack auf dem Rücken hat. Zudem können Eltern in Ruhe shoppen gehen, weil ihre Kinder in unserer (betreuten) Mal- und Bastelecke viel Spaß haben. Und wem der Magen beim Warten auf  das Gewinnspiel oder die Versteigerung zu lang wird, der kann es sich bei Suppe, Obst und Getränken gut gehen lassen.

Mein persönliches Highlight in jedem Jahr ist Matthis Outfit zu unseren Versteigerungen. Bis kurz vor Beginn wissen wir alle nicht, was er sich aus den Flohmarktsachen heraussuchen wird. Erst, wenn er mit Gong in der Hand durchs Megaphon alle Steigerungswilligen aufruft, präsentiert er seinen Anzug. Ein Best-of der vergangenen Jahre zeigen die Bilder in der Galerie – mit dem krönenden Abschluss der stilechten Kombination aus Thermo-Schuh und Tanga in diesem Jahr.

Vergangenen Samstag war es dann also wieder so weit: erwartungsvolles Fußscharren kurz vor zehn an den Türen trotz strahlend blauem Himmel. Viele bekannte Gesichter, aber auch zufällig vorbeikommende Besucher, nutzten die Zeit, in den diesjährigen Sonderangeboten von Marmot, MSR, Cascade Design und natürlich Jack Wolfskin zu stöbern, um das ein oder andere Schnäppchen zu ergattern. Auch ein Großteil der Second-Hand-Artikel, die bei uns in der Woche vor dem Flohmarkt zur Kommission abgebeben worden sind, fand einen neuen Besitzer. Beim Gewinnspiel wurde in diesem Jahr der beste Espresso-Koch gesucht – mit dem Handicap der Bedienung eines Benzinkochers mit Bauhandschuh, getreu dem Motto: Sicherheit geht (eigentlich) alle an. Und – der kleine tapir hatte den Weg aus Greifswald in die große Stadt Leipzig gefunden und zeigte uns seine Geschichten. Am Ende des langen Samstags waren alle ganz schön geschafft – dennoch freuen wir uns auch jetzt schon auf den Herbst und ein Wiedersehen mit allen Beteiligten. Vielleicht sollte der ein oder andere bei seiner Urlaubsplanung für dieses Jahr berücksichtigen, dass am 24.09.2011 der Herbstflohmarkt seine Tore öffnet – egal, was die Wettergötter uns dann in Leipzig für ein Wetter bescheren werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiterschmökern

tapir-Frühlingsflohmarkt

Anne 29. April 2013

tapir-Frühlingsflohmarkt am 10. Mai 2014

Anne  9. Mai 2014

Happy Birthday! Ein etwas nostalgischer Rückblick auf den 40. Flohmarkt im 25. tapir-Jahr

Simone 29. September 2015

Frühjahrsputz im rotgelben Felsenland und weitere Highlights für die kommenden Wochen

Simone 28. März 2014

tapir tough tested geht in die nächste Runde: auf der Testtour 2017 geht es hoch hinaus

Simone 19. Mai 2017