Dein Abenteuer beginnt hier!

Teaserbild: Direct Alpine: hochfunktionelle Kleidung aus Tschechien

Direct Alpine: hochfunktionelle Kleidung aus Tschechien

Die Wurzeln der tschechischen Firma Direct Alpine liegen in der Leidenschaft der Firmengründer für alle Bewegungsspielarten – Hauptsache irgendwo draussen in der Natur. tapire teilen diese Leidenschaft und da wir auch immer auf der Suche nach neuen Marken mit individuellen Detaillösungen und Stiles sind, haben wir uns auf der letzten Messe auch Direct Alpine näher angesehen und festgestellt: nomen est omen!

Wer kennt dieses Gefühl nicht: frustrierendes wochenlanges Suchen und am Ende die Erkenntnis: die Hose oder die Jacke, maßgeschneidert für die eigenen Bedürfnisse, gibt es wohl auch in diesem Jahr nicht. Den Gründern von Direkt Alpine sagt man das auf jedem Fall nach. Unterwegs an senkrechten Wänden beim Klettern, in der Luft beim Paragliding oder auch auf Skiern beim Telemarken – und es war für sie nicht möglich, auf dem Markt Bekleidung zu finden, die ihren eigenen Wünschen und Ansprüchen entsprach.

Das Team um den Designer Radek Nováček lebt und arbeitet in Liberec, einer Stadt in Böhmen am Rande des Isergebirges, die sportlich gesehen, v.a. für den nordischen Wintersport steht. Sie hatten sich entschlossen, eine eigene Ausrüstung für ihre Outdooraktivitäten zu entwerfen. Und was ursprünglich mit einer Hose begann, hat sich in den letzten Jahren zu einem breiteren Angebot entwickelt. Während sie versuchen, die Produktionswege so kurz wie möglich zu gestalten und einen Großteil ihrer Aufträge an Firmen in Tschechien vergeben, greifen sie auch auf technisches Knowhow bei den Materialien von Partnern in Vietnam, Japan und Korea zurück. Die mittlerweile ausgereifte Kleidung wird u.a. auch von den Bergrettungsdiensten in Deutschland, Tschechien, der Slowakei und Frankreich während ihrer Einsätze genutzt.

Die Tschechen sind im Vergleich der arrivierten Firmen immer noch relativ neu im Geschäft und zu Unrecht zum Teil noch unbekannt. Zu Unrecht, weil die Jacken und Hosen durch Schnitte und hervorragende Verarbeitung herausstechen, denn sie zeigen ernstgemeinte, alpine Designs und Detaillösungen. Die Kombination aus technisch hochfunktionalen Materialien und guter Passform bei optimaler Bewegungsfreiheit hat ihren Bekannheitsgrad in den vergangenen 10 Jahren schnell ansteigen lassen. Und auch wenn die Bekleidung für alle Arten von Hochtouren und Bergsportaktivitäten konzipiert worden ist, wird man die eine oder andere Jacke auch bei uns in Leipzig (oder anderen urbanen Plätzen) sehen können, wenn das Wetter gut isolierende und lässig anzusehende Bekleidung erfordert.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiterschmökern

Neu im tapir: Eco SouLife - Teller und Tassen aus nachwachsenden Rohstoffen

Simone 11. August 2014

Auf den kurzen Rock gekommen: Mit einem Insulation Skirt durch den Winter

Simone 23. Dezember 2016

Impressionen von der Outdoor 2015 - ein erstes Resumee vom Bodensee

Simone 20. Juli 2015

Neu im tapir: Bekleidung von Outdoor Research

Simone 20. März 2017

Nicht ganz dicht - oder? Mit einer Softshell durch den nasskalten Herbst

Simone 21. Oktober 2016