Dein Outdoor-Abenteuer beginnt hier!

Teaserbild: R’ADYS – kleines feines Label aus der Schweiz

R'ADYS - kleines feines Label aus der Schweiz

Der Spruch „Swissness lebt“ ist in Deutschland wahrscheinlich nicht sehr bekannt – in der Schweiz gilt er als  „positiver Ausdruck für trendbewußte Schweizer Markenprodukte“. In unserer Branche gehört mit R’ADYS eine kleine, feine Outdoorfirma zum Kreis der Auserwählten, die von ihrem Standort in der Nähe von Biel aus u.a. Bekleidung produziert, die durch eine sehr cleane Optik auffällt. Moderne Technologien und ein stimmiges Konzept inklusive Liebe zum Detail machen das Erfolgsrezept von R’ADYS aus, wobei  der Firmenname als Kürzel für den Begründer des Labels steht – Adrian Ruhstaller .

Wahrscheinlich gehört Adrian zu denen, die viel von der Welt gesehen haben,  sportlich aktiv und mit ihrer Ausrüstung und Bekleidung nicht immer zufrieden waren – irgendeine Detaillösung ließe sich bestimmt auch noch in seinen Augen verbessern.  Nach Jahren als  Mitglied der Schweizer Wintertriathlon-Mannschaft ist er auch heute noch bei verschiedenen Gigathlon-Wettkämpfen am Start.

Darüberhinaus ist er kein Newcommer in der Outdoorbranche – nach Jahren bei Mammut und Belowzero begann er dann 2003, mit R’ADYS sein eigenes Unternehmen aufzubauen, wobei er seinem Credo in den vergangenen Jahren treu geblieben ist: mit wenig Bekleidungsteilen viele Facetten von Outdooraktivitäten abzudecken. 20 Teile gehören zur Grundkollektion – 12 Styles für den Winter und 8 für den Sommer.

Neben der Bekleidung gibt es auch Schlaf- und Rucksäcke sowie diverse Kleinteile – wir haben uns im tapir zunächst auf die Bekleidung konzentriert. Diese ist, wie schon erwähnt, für ein breites Einsatzspektrum konzipiert. Da verwundert es nicht, dass R’adys einer der Hauptsponsoren des Biennathlons ist- ein Multisportwettkampf in der Schweiz, bei dem alljährlich die mehr als 1000 Athleten in unterschiedlichen Leistungsklassen zunächst auf Inlinern starten, bevor es mit Schwimmen, Mountainbikefahren und Laufen weitergeht. So ist ein enger Kontakt zu den eigentlichen Nutzern schnell und leicht zu erreichen und auf deren Erfahrungen lässt sich gut aufbauen. Der Weg vom Endverbraucher zu Adrian und seinem Team ist kurz, sodass Änderungen schneller vorgenommen werden können.


2010 auf der Outdoor in Friedrichshafen präsentierte R’adys erstmalig (s)einen neuen Ansatz für die Kollektion. Die „first bonded outdoor collection“ ist fast komplett auf Basis der R’SONIC Laser- und Klebe-Technologie konzipiert. Die Materialien werden per CAD-Laser zugeschnitten und mit Hochfrequenztechnologie wasserdicht verschweißt. Die „Nähte“, also die Materialverbindungsstellen, sind nicht nur leichter als herkömmlich Nähte – sie sind auch weicher, flacher und elastischer. Die cleane Optik der Bekleidung wird zusätzlich verstärkt durch ausgelaserte und verklebte Details wie z.B. die Reißverschlüsse. Alles in allem ergibt das in der Summe dann Bekleidungsteile, die sich durch einen hohen Tragekomfort bei großer Bewegungsfreiheit auszeichnen. Zudem, und das ist neu, verzichtet R’ADYS als eine der ersten Firmen bei der Herstellung ihres Membranstoffes auf den Einsatz von Lösungsmitteln (solvent free). Noch ein Grund mehr, sich mit dieser Firma (weiter) zu beschäftigen und deren Produkte verstärkt in den Fokus zu rücken.

PS:  In der Schweiz ist R’adys konzeptionell schon einen Schritt weiter: beim Premium-Konzept „my shell“ wird die Bekleidung dem anspuchsvollen Nutzer direkt auf den Leib geschneidert. In diversen Sportläden stehen dafür 3D-Körper-Scanner bereit und nach der Berechnung des optimalen Schnitts können dann Farbe, Anordnung der Taschen oder andere Details wie die Reißverschlüsse frei gewählt werden. Dabei gilt: produziert wird ausschließlich in der Schweiz und mit Schweizer Produkten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiterschmökern

Guten Tag Schweiz und Trusted Shops!

hugo 15. Juni 2011

Neuzugang im tapir - Viavesto: Moskitoschutz und Sonnenschutz frei von chemischen Zusätzen

Simone  1. Dezember 2014

Mammut - Rückrufaktion: Spaltenbergungsgerät „RescYou"

Simone 20. Januar 2014

Outdoor 2011 - Impressionen von der Messe aus Friedrichshafen

Simone 15. Juli 2011

Neu im Herbst im tapir: Maloja

Simone 15. August 2013