Ihr Warenkorb ist leer.


Sollten Sie in Ihrem persönlichen Warenkorb Produkte gespeichert haben und noch nicht eingeloggt sein, melden Sie sich bitte weiter oben unter Ihr tapir-Kundenkonto mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Passwort an. Sie haben dann Zugriff auf die zuvor im Warenkorb gespeicherten Produkte.

Ihr Warenkorb ist leer.


Sollten Sie in Ihrem persönlichen Warenkorb Produkte gespeichert haben und noch nicht eingeloggt sein, melden Sie sich bitte weiter oben unter Ihr tapir-Kundenkonto mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Passwort an. Sie haben dann Zugriff auf die zuvor im Warenkorb gespeicherten Produkte.

Hilleberg Anjan 2 GT

Das 1-Kilo-Zelt. 1050 g pro Bewohner bringt das Hilleberg Anjan 2 GT auf die Waage. Aber anders als andere Leichtsgewichtszelte ist der schwedische 3-Bogen-Tunnel 100% langstrecken- und allwettertauglich - für alle Touren von Frühjahr bis Herbst bietet das Hilleberg Anjan 2 GT nämlich komfortabel Platz und für das Gewicht unüblich hohe Stabilität. Es ist damit ein echter Allrounder für alle Outdoor-Enthusiasten, die zwar bei jedem Wetter, aber nicht zu jeder Jahreszeit im Zelt übernachten: Auf Grund seines nicht vollständig bis zum Boden herunter gezogenen Außenzeltes ist das Hilleberg Anjan 2 GT sehr gut belüftet, aber nicht wintertauglich. Der Vorraum des Hilleberg Anjan 2 GT ist über den großzügigen seitlichen Eingang zugänglich und bietet viel Platz für das Tourengepäck der zwei Bewohner sowie die Nutzung als Küche bei unwirtlichen Bedingungen. Das Innenzelt ist der ideale Platz für zwei Nutzer, die geringes Gewicht ihrer Outdoor-Bleibe über üppiges Platzangebot stellen. Es bietet ausreichend Grundfläche für zwei 51 cm breite Standard-Isomatten. Auch große Schläfer kollidieren nicht mit den Wänden - der überwiegende Teil der Ausrüstung muss aber definitiv im ausreichend dimensionierten Vorraum verstaut werden. Das Innenzelt des Hilleberg Anjan 2 GT hat Moskitonetz-Einsätze am Eingang und am Heck, die im Zusammenspiel mit dem nicht ganz zum Boden gezogenen Außenzelt eine gute Belüftung gewährleisten. Zur Nutzung in sehr warmen Gegenden kann außerdem optional ein Mesh-Innenzelt verwendet werden. Bei schlechtem Wetter kann dagegen das Außenzeltes des Hilleberg Anjan 2 GT auf der Wetterseite weiter nach unten gezogen werden, was mit Hilfe der unkompliziert bedienbaren Spanner an den Gestängekanälen sehr leicht von der Hand geht. Trotz eines asymmetrisch aufgezogenen Außenzeltes ist das Innenzelt dann auf der wetterabgewandten Seite nicht schutzlos den Elementen ausgesetzt, da die sehr hoch gezogene Bodenwanne die Insassen auch dort ausreichend schützt.

grün
Aktion: 
UVP: 
699,95 €
inkl. 19% MwSt

Bitte benachrichtigen Sie mich!

Sie möchten als Erster erfahren, wann dieser Artikel wieder ab Lager lieferbar ist? Tragen Sie hier einfach Ihre Emailadresse ein, und wir senden Ihnen eine Benachrichtigung, sobald wir einen Wareneingang verzeichnen können.

Produktdetails

Details

  • ein seitlicher Eingang, ein geräumiger Vorraum
  • Innen- und Außenzelt gekoppelt für raschen, regensicheren Aufbau
  • Innen- und Außenzelt ohne Zubehör auch jeweils solo nutzbar
  • Außenzelt kann auf der Wetterseite stärker nach unten gezogen werden
  • Außenzelt an der Rückseite komplett bis zum Gestängebogen aufrollbar für maximale Ventilation
  • sechs umlaufende Abspannleinen mit doppelter Befestigung am Gestängekanal vormontiert
  • Innenzelttür teilweise aus Moskitonetz
  • großes Moskitonetz-Fenster am Heck des Innenzeltes

  • zwei Innenzelt-Taschen
  • 16 Tri-Peg Heringe im stabilen XP-Packsack
  • Reparaturhülse und -Gestängesegment

Material

  • Außenzelt: Kerlon 1000 (20D Ripstop Nylon beidseitig mit 100% Silikon beschichtet - 2.000 mm Wassersäule)
  • Innenzelt: 20D Ripstop Nylon
  • Boden: 50D Nylon mit zweifacher Polyurethanbeschichtung (5.000 mm Wassersäule)
  • Gestänge: DAC Featherlite NSL Aluminium 9 mm, 2 Bögen 260 cm lang, 1 Bogen 305 cm lang

Gewicht

  •  2.100 g

 


Artikelnummer

  • 016311


Weitere Fragen? 0800 8 27 47 67 (Mo-Fr 10-18 Uhr / kostenfrei aus allen deutschen Netzen) oder schreiben Sie uns.

Ähnliche Artikel

Pflegehinweise

Pflege

  • Entfernen Sie vor dem Abbau Sand und Schmutz aus dem Zeltinneren. Die Schmutzpartikel wirken sonst wie Schleifpapier auf die wasserdichte Beschichtung Ihres Zeltes ein, die sich auf der Innenseite des Außenzeltes bzw. des Zeltbodens befindet und verkürzen die Lebensdauer des Zeltes.
  • Festen Schmutz bitte nur mit einem feuchten Tuch abwischen und das Material vor dem Einpacken trocknen lassen. ACHTUNG: Eine Waschmaschinenwäsche kann die Beschichtung Ihres Zeltes ruinieren!
  • Reinigen Sie, vor allem bei sandigen oder besonders staubigen Zeltplätzen, die Reißverschlüsse gründlich mit einer weichen Bürste und Wasser, um deren Verschleißprozess zu verlangsamen
  • Eine Imprägnierung Ihres Außenzeltes verbessert die wasserabweisende Wirkung und damit die Trocknungsgeschwindigkeit des Materials. Vor allem aber wird die UV-Beständigkeit des Materials gestärkt - dadurch erhalten Sie die Robustheit des Außenzeltes (Reiß- und Weiterreiß-Festigkeit).
  • Lagern Sie Ihr Zelt stets trocken, um Schimmelbildung zu vermeiden.

 

Nutzung

  • Mit einem Probeaufbau zu Hause machen Sie sich besser mit Ihrem neuen Zelt vertraut.
  • Nutzen Sie immer eine Zeltunterlegplane, um den Boden Ihres Zeltes vor mechanischer Beschädigung zu schützen.
  • Unterschiedliche Heringsprofile ermöglichen den sicheren Aufbau Ihres Zeltes auf unterschiedlichen Böden.
  • Montieren Sie alle Abspannleinen und spannen Sie Ihr Zelt immer bestmöglich ab. Es steht dann stabiler, leiser und bildet weniger Kondenswasser.
  • Wenn Sie Ihr Zelt für längere Zeit an einem Ort aufstellen, schützen Sie es nach Möglichkeit vor Sonneneinstrahlung (Schatten, Plane), da diese das Material auf Dauer ausbleicht und porös werden lässt. Das gilt für Außenzelte aus Polyester und Nylon in deutlich stärkerem Maße als für Außenzelte aus Baumwoll- / Polyester-Mischgewebe.
  • Beim Abbau des Zeltes das Gestänge immer aus dem Gestängekanälen herausschieben - beim ziehen werden die Gestängesegmente auseinandergezogen und Sie beschädigen dabei eventuell die Gestängekanäle.
  • Schützen Sie das Gestänge und die Reißverschlüsse vor Sand und Salz.
  • Verpacken Sie Ihr Zelt trocken. Wenn das nicht möglich ist, trocknen Sie es so bald wie möglich.
  • Das Abwischen von Feuchtigkeit (Regen und Tau außen oder Kondensfeuchtigkeit innen) mit einem Lappen schadet Ihrem Zelt nicht und beschleunigt den Trocknungsprozess erheblich.

 

Reparaturen

  • Mit Gestängehülsen lassen sich unterwegs Gestängebrüche "schienen". Zu Hause kann das gebrochene Gestängesegment ausgetauscht werden.
  • Einen Riss im Außenzelt können Sie mit selbstklebendem Repairtape (von beiden Seiten aufgeklebt) schnell, wasserdicht und relativ stabil verschließen. Wenn auf der gerissenen Stelle nicht zu viel Spannung liegt, lassen sich Ripstop-Nylon-Außenzelte auch nähen. Danach muss die Naht mit Nahtdichter abgedichtet werden.
  • Wenn nach längerer Nutzung an einer Nahtstelle Wasser durchdrückt, dann versiegeln Sie diese Stelle bitte mit Silikon-Nahtdichter.

 

Hilleberg: Weitere Produkte

Sicher einkaufen bei tapir-store.de

haendlerbund
  • Maximale Datensicherheit mit 256 Bit SSL-Verschlüsselung
  • Geprüfter und zertifizierter Onlineshop
  • Trusted Shops Käuferschutz Garantie
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Schnelle Lieferzeiten und kostenlose Rücksendungen ab 40 Euro Warenwert

Zahlungsarten & Versand

Paypal, Kreditkarte, Bankeinzug, Vorkasse,
sofortüberweisung, Kauf auf Rechnung Zahlungsarten

Wir versenden per DHL GoGreen. Versand