Ihr Warenkorb ist leer.


Sollten Sie in Ihrem persönlichen Warenkorb Produkte gespeichert haben und noch nicht eingeloggt sein, melden Sie sich bitte weiter oben unter Ihr tapir-Kundenkonto mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Passwort an. Sie haben dann Zugriff auf die zuvor im Warenkorb gespeicherten Produkte.

Ihr Warenkorb ist leer.


Sollten Sie in Ihrem persönlichen Warenkorb Produkte gespeichert haben und noch nicht eingeloggt sein, melden Sie sich bitte weiter oben unter Ihr tapir-Kundenkonto mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Passwort an. Sie haben dann Zugriff auf die zuvor im Warenkorb gespeicherten Produkte.

Hilleberg Rajd

1.100 g leichter Schutzraum für 2 Personen - das Hilleberg Rajd ist ein einwandiges Tarpzelt, das für all diejenigen interessant ist, die ultraleicht unterwegs sein wollen und dafür bereit sind, auf Komfort zu verzichten. Die Liegefläche des modernen Firstzeltes misst 200 x 120 cm und bietet damit Platz für zwei 51 cm breite Isomatten. Wer sein Gepäck optimiert hat und dementsprechend auch auf Mehrtagestouren mit einem Rucksackvolumen von etwa 40 Litern auskommt, wird auch keine Probleme haben, die Ausrüstung mit im Hilleberg Rajd unterzubringen - leichte Gegenstände können ohne Probleme an die nur sehr sanft geneigten Wände an Kopf- und Fußende des Zeltes angelehnt (oder eigentlich schon fast daraufgelegt) werden. Für eine Person bietet das Rajd selbst bei sehr umfänglicher Ausrüstung sehr viel Platz.

 

Das Hilleberg Rajd wird ohne Gestänge geliefert. Es sollte bevorzugt mit Trekkingstöcken, Paddeln oder Ästen als Gestänge-"Ersatz" aufgebaut oder wie ein Tarp nach oben hin abgespannt werden. Für all diese Varianten ist das Einwandzelt perfekt ausgestattet. Wer ganz sicher sein möchte, dass er sein Rajd auch ohne Bäume in der Landschaft und trotzt verlorener Trekkingstöcke aufbauen kann, der greift zum 13 mm DAC-Gestänge, das Hilleberg für sein kleines Blue-Label-Zelt optional anbietet (+272 g). Sinnvoller als eine Investition in das Gestänge erscheint aber die Mitnahme der passenden Zeltunterlage: Da der Boden des Hilleberg Rajd aus dem gleichen Material besteht wie das gesamte Zelt (dem Außenzeltmaterial der Hilleberg Red-Label-Zelte Kerlon 1200), werden alle Nutzer, die nicht an jedem Stellpaltz akribisch den Boden nach Durchstichgefahren absuchen wollen, vielleicht bereit sein, die zusätzlichen 235 g zu tragen, da sich damit Robustheit UND Wasserdichtigkeit des Bodens deutlich verbessern.

 

Natürlich ist das Hilleberg Rajd in erster Linie ein "Schlafzelt". Auf eine sehr passende, minimalistische Art verfügt es jedoch auch über Eigenschaften, die einen gewissen Basis-Aufenthalts-Komfort gewährleisten: Die seitlichen Dachüberstände schützen nämlich nicht nur die als Lüfter dienenden Moskitonetz-Fenster vor Wind und Regen, sie sichern auf der wetterabgewandten Seite selbst bei Regen einen trockenen Ort zum Betrieb eines Kochers. Dieser kann durch die seitlichen Eingänge dann bequem von der Isomatte aus bedient werden. In Nächten ohne Regen können die Vordächer über den Eingängen weggerollt werden, um eine bessere Belüftung des einwandigen Hilleberg Rajd zu erreichen. Dadurch wird Kondensfeuchtigkeit im Innern des Zeltes und damit auch der direkte Kontakt mit dieser Feuchtigkeit deutlich minimiert.

 

Das Hilleberg Rajd ist ein sehr interessantes Tarp-Zelt für alle, die mit ultraleichter Ausrüstung unterwegs sein wollen. Für diese Nutzergruppe bietet es ein hervorragendes Verhältnis von Gewicht zu Schutz und Komfort. Dieser Komfort und auch der Grad des Schutzes vor den Elementen ist jedoch nicht mit einem klassischen doppelwandigen Zelt zu vergleichen. Klassische Wanderer und Trekker, die sich vom niedrigen Gewicht des Hilleberg Rajd angezogen fühlen,  sollten sich deshalb vor einem Kauf intensiv mit den Vor- und Nachteilen von einwandigen Zelten befassen. Wer unterwegs mit einem "Shelter" statt eines vollwertigen Zeltes zurechtkommt, der erhält mit dem Rajd ein exzellentes Produkt!

green
  • green
  • red
Aktion: 
UVP: 
484,95 €
inkl. 19% MwSt

Bitte benachrichtigen Sie mich!

Sie möchten als Erster erfahren, wann dieser Artikel wieder ab Lager lieferbar ist? Tragen Sie hier einfach Ihre Emailadresse ein, und wir senden Ihnen eine Benachrichtigung, sobald wir einen Wareneingang verzeichnen können.

Produktdetails

Details

  • Packmaß: 30 x 19 cm
  • zwei Eingänge, kein Vorraum
  • großzügige, robuste Tarpaulin-Taschen an den beiden Giebelspitzen zur Aufnahme von Trekkingstöcken, Paddeln oder Ästen als Gestänge-Ersatz
  • zusätzlich zwei Abspannpunkte an den Giebelspitzen, um diese ohne Gestänge nach oben abspannen zu können
  • zwei durch Dachüberstände geschützte, nicht abdeckbare Mesh-Fenster
  • Dachüberstände durch Reißverschluß teilbar und teilweise oder komplett wegrollbar
  • 10 Abspannpunkte

  • Abspannleinen aus 3 mm Vectran-Polyester vormontiert
  • Lieferumfang: Zelt, Packsack, 10 V-Heringe

Material

  • Außenzelt: Kerlon 1200 - 30D Nylon, 50 g/m², dreifach silikonbeschichtet, 3.000 mm Wassersäule
  • Innenzelt: einwandige Konstruktion, kein Innenzelt
  • Boden: Kerlon 1200 - 30D Nylon, 50 g/, dreifach silikonbeschichtet, 3.000 mm Wassersäule
  • Gestänge: Kein Gestänge im Lieferumfang. Als Zubehör können zwei Stangen DAC Aluminium Pressfit, 13 mm, 115 cm lang, verwendet werden

Gewicht

  • 1.100 g

Artikelnummer

  • 015211


Weitere Fragen? 0800 8 27 47 67 (Mo-Fr 10-18 Uhr / kostenfrei aus allen deutschen Netzen) oder schreiben Sie uns.

Ähnliche Artikel

Pflegehinweise

Pflege

  • Entfernen Sie vor dem Abbau Sand und Schmutz aus dem Zeltinneren. Die Schmutzpartikel wirken sonst wie Schleifpapier auf die wasserdichte Beschichtung Ihres Zeltes ein, die sich auf der Innenseite des Außenzeltes bzw. des Zeltbodens befindet und verkürzen die Lebensdauer des Zeltes.
  • Festen Schmutz bitte nur mit einem feuchten Tuch abwischen und das Material vor dem Einpacken trocknen lassen. ACHTUNG: Eine Waschmaschinenwäsche kann die Beschichtung Ihres Zeltes ruinieren!
  • Reinigen Sie, vor allem bei sandigen oder besonders staubigen Zeltplätzen, die Reißverschlüsse gründlich mit einer weichen Bürste und Wasser, um deren Verschleißprozess zu verlangsamen
  • Eine Imprägnierung Ihres Außenzeltes verbessert die wasserabweisende Wirkung und damit die Trocknungsgeschwindigkeit des Materials. Vor allem aber wird die UV-Beständigkeit des Materials gestärkt - dadurch erhalten Sie die Robustheit des Außenzeltes (Reiß- und Weiterreiß-Festigkeit).
  • Lagern Sie Ihr Zelt stets trocken, um Schimmelbildung zu vermeiden.

 

Nutzung

  • Mit einem Probeaufbau zu Hause machen Sie sich besser mit Ihrem neuen Zelt vertraut.
  • Nutzen Sie immer eine Zeltunterlegplane, um den Boden Ihres Zeltes vor mechanischer Beschädigung zu schützen.
  • Unterschiedliche Heringsprofile ermöglichen den sicheren Aufbau Ihres Zeltes auf unterschiedlichen Böden.
  • Montieren Sie alle Abspannleinen und spannen Sie Ihr Zelt immer bestmöglich ab. Es steht dann stabiler, leiser und bildet weniger Kondenswasser.
  • Wenn Sie Ihr Zelt für längere Zeit an einem Ort aufstellen, schützen Sie es nach Möglichkeit vor Sonneneinstrahlung (Schatten, Plane), da diese das Material auf Dauer ausbleicht und porös werden lässt. Das gilt für Außenzelte aus Polyester und Nylon in deutlich stärkerem Maße als für Außenzelte aus Baumwoll- / Polyester-Mischgewebe.
  • Beim Abbau des Zeltes das Gestänge immer aus dem Gestängekanälen herausschieben - beim ziehen werden die Gestängesegmente auseinandergezogen und Sie beschädigen dabei eventuell die Gestängekanäle.
  • Schützen Sie das Gestänge und die Reißverschlüsse vor Sand und Salz.
  • Verpacken Sie Ihr Zelt trocken. Wenn das nicht möglich ist, trocknen Sie es so bald wie möglich.
  • Das Abwischen von Feuchtigkeit (Regen und Tau außen oder Kondensfeuchtigkeit innen) mit einem Lappen schadet Ihrem Zelt nicht und beschleunigt den Trocknungsprozess erheblich.

 

Reparaturen

  • Mit Gestängehülsen lassen sich unterwegs Gestängebrüche "schienen". Zu Hause kann das gebrochene Gestängesegment ausgetauscht werden.
  • Einen Riss im Außenzelt können Sie mit selbstklebendem Repairtape (von beiden Seiten aufgeklebt) schnell, wasserdicht und relativ stabil verschließen. Wenn auf der gerissenen Stelle nicht zu viel Spannung liegt, lassen sich Ripstop-Nylon-Außenzelte auch nähen. Danach muss die Naht mit Nahtdichter abgedichtet werden.
  • Wenn nach längerer Nutzung an einer Nahtstelle Wasser durchdrückt, dann versiegeln Sie diese Stelle bitte mit Silikon-Nahtdichter.

 

Hilleberg: Weitere Produkte

Sicher einkaufen bei tapir-store.de

haendlerbund
  • Maximale Datensicherheit mit 256 Bit SSL-Verschlüsselung
  • Geprüfter und zertifizierter Onlineshop
  • Trusted Shops Käuferschutz Garantie
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Schnelle Lieferzeiten und kostenlose Rücksendungen ab 40 Euro Warenwert

Zahlungsarten & Versand

Paypal, Kreditkarte, Bankeinzug, Vorkasse,
sofortüberweisung, Kauf auf Rechnung Zahlungsarten

Wir versenden per DHL GoGreen. Versand