Ihr Warenkorb ist leer.


Sollten Sie in Ihrem persönlichen Warenkorb Produkte gespeichert haben und noch nicht eingeloggt sein, melden Sie sich bitte weiter oben unter Ihr tapir-Kundenkonto mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Passwort an. Sie haben dann Zugriff auf die zuvor im Warenkorb gespeicherten Produkte.

Ihr Warenkorb ist leer.


Sollten Sie in Ihrem persönlichen Warenkorb Produkte gespeichert haben und noch nicht eingeloggt sein, melden Sie sich bitte weiter oben unter Ihr tapir-Kundenkonto mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Passwort an. Sie haben dann Zugriff auf die zuvor im Warenkorb gespeicherten Produkte.

Slacklines und Frisbees

Manch einer mag sich wundern, wieso wir Slacklines und Frisbees dem Klettersport zuordnen. Wohlüberlegt sind das auch, neben den Trainingsboards, die einzigen "Sportgeräte" die der Outdoorladen tapir im Sortiment hat. Und natürlich gehören sie unabdingbar in die Kletterszene. Auf keinem "Klettererzeltplatz" fehlt die Slackline, jede Kletterhalle hat eine, neben dem Fels werden sie abgespannt und auch Großstadtparks kommen ohne dieses vielseitige  Sport- und Spielgerät nicht aus. Je nach Wollen und Können variieren die Länge und Breite der Slacklines. Wer gerade erst anfängt sollte ein kurzes und eher breites Modell wählen, da es stabiler ist, weniger Schwingung mitbringt. Der Gedanke an die Natur sollte dabei jeden Freund des Slacklinens begleiten: Bitte schützt die Bäume mit Baumschonern! Zum Frisbee gibt es nur zu sagen: probiert sie aus! Sie fliegen super - viel besser als ich es aus meinen Kindertagen in Erinnerung habe und nach einem Klettertag (oder auch zwischendrin) ist es genau das richtige Kontrastprogramm.