Dein Abenteuer beginnt hier!

Gastbeitrag: Arten, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten bei Fußfehlstellungen

Gastbeitrag: Arten, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten bei Fußfehlstellungen

Alle Jahre wieder erreichen uns Anfragen für eine kleine Blog-Kooperation – so auch heuer wieder! Heute präsentieren wir euch einen kleinen, mit hohem Informationswert angereicherten Gastartikel von Forster Schuh- und Orthopädietechnik, die ihren Sitz im schönen Uttendorf bei Zell haben. Im Folgenden dreht sich alles um mögliche Fußfehlstellungen, wie man sie behandelt und auch vermeiden kann – für uns natürlich ein urspannendes Thema, da wir täglich mit Füßen und Schuhen gleichermaßen zu tun haben. Also dann, viel Spaß bei der Lektüre and remember: all feet are beautiful!

Fußstellungen treten in unterschiedlichen Formen auf. Welche Art von Fußfehlstellungen es gibt, die unterschiedlichen Symptome und wie man sie behandeln kann, zeigen wir hier.

Ein gesunder Fuß sieht von oben betrachtet gerade aus. Von einer Fehlstellung des Fußes spricht man, wenn die Fußform von der anatomischen Form abweicht. Nicht jede Fußfehlstellung verursacht zwingend Beschwerden. Je nach Art der Fehlstellung kommt es zu unterschiedlichen Krankheitsbildern.

Erste Symptome können Rötungen, Druckstellen oder Blasen an der betroffenen Stelle sein. Im fortschreitenden Stadium kommt es zu Verschiebungen der Fußknochen und in weiterer Folge zu Verformungen des Fußes.

Je nach Art der Fehlstellung ist sie auch mit Schmerzen verbunden. Allerdings sind kleinere Fußdeformitäten sehr verbreitet und stellen in den meisten Fällen kein medizinisches Problem dar. Mit orthopädischen Schuheinlagen können erste Symptome auf einfache Art und Weise gelindert werden.

Die Füße sind tagtäglich enormen Belastungen ausgesetzt und erbringen wahre Höchstleistungen. Falsches Schuhwerk, schlechte Qualität der Schuhe sowie ein fehlendes Fußbett sind potenzielle Ursachen für Fußprobleme.

Weiterhin können Verformungen des Fußes erblich bedingt sein oder im Laufe der Zeit entstehen. So kann beispielsweise ein schwaches Bindegewebe Verformungen des Knochen- und Halteapparates begünstigen. Andere mögliche Ursachen für Fehlstellungen können folgende sein:

  • dauerhafte Fehl- oder Überbelastung
  • verschiedene Vorerkrankungen wie z. B. Diabetes, Rheuma
  • altersbedingte Abnutzung (Arthrose)
  • Übergewicht / Adipositas
  • Entzündungen
  • Verletzungen

Nicht jede Auffälligkeit muss gleich eine Fehlstellung sein. Abweichungen bis zu einem bestimmten Grad sind normal und gehören speziell im Kindes- und Jugendalter zur körperlichen Entwicklung.

Spreizfuß

Der Spreizfuß ist eine Verbreiterung des Vorfußes. Dabei spreizen sich die Mittelfußknochen auseinander und der Vorfuß wird breiter. Durch die Überbelastung der Mittelfußknochen kommt es zu Schmerzen und Schwielen an den Füßen. Meist ist der Spreizfuß die Vorstufe zum Hallux valgus.

Hallux valgus

Das Großzehengrundgelenk verschiebt sich in Richtung Körperinnenseite. Dabei wird die Großzehe in Richtung der Nachbarzehe abgewinkelt, anstatt eine überwiegend gerade Linie zu bilden.

Oft geht dieser Prozess mit Rötungen und Schwellungen einher. In vielen Fällen treten jedoch kaum Schmerzen auf. Daher ist der Hallux valgus in vielen Fällen ein ästhetisches Problem.

Frauen sind häufiger davon betroffen als Männer. Grund dafür sind meist Schuhe mit hohen Absätzen, wie z. B. High Heels, da es hier zur anhaltenden Überbelastung des Mittel- und Vorfußes kommt.

Knick-Senkfuß

Klassische Merkmale eines Knick-Senkfußes sind das fehlende Längsgewölbe des Fußes sowie das Einknicken der Ferse nach innen. Besonders Kinder sind früh davon betroffen. In der Regel verschwindet der Knickfuß von selbst wieder, kann jedoch mit entsprechenden Einlagen für Schuhe erfolgreich therapiert werden.

Plattfuß

Hier liegt der gesamte Fuß auf dem Boden auf, ohne dabei die üblichen drei Belastungspunkte zu nutzen. Der Plattfuß ist besonders häufig bei Kindern zu finden, da sich das Fußgewölbe durchschnittlich erst im 6. Lebensjahr ausbildet. Daher ist es wichtig, bereits bei den Kleinsten auf entsprechendes Schuhwerk zu achten und sie so viel wie möglich barfußlaufen zu lassen!

Hallux rigidus

Bei dieser Fehlstellung ist die Großzehe von einer schmerzhaften Bewegungseinschränkung betroffen. Der Grund dafür sind altersbedingte Verschleißerscheinungen durch Arthrose. Die Großzehe lässt sich im fortgeschrittenen Stadium lediglich eingeschränkt und mit Schmerzen verbunden bewegen. Im Endstadium kann das Großzehengrundgelenk auch vollständig versteifen.

Fehlstellungen des Fußes erkennen

Nicht immer müssen Fußfehlstellungen mit Schmerzen einhergehen. Sobald Veränderungen der Fußeigenschaften sowie mögliche Verformungen sichtbar sind, ist ein Arztbesuch unbedingt zu empfehlen, um die passende Therapieform auszuwählen.

Typische Symptome von Fußfehlstellungen

  • sichtbare Abweichungen der Fußanatomie
  • Schmerzen bei Belastung
  • eingeschränkter Bewegungsradius
  • Beschwerden im Haltungsapparat (Knie, Hüfte, Rücken)
  • Rötungen, Druckstellen oder Blasen an bestimmten Fußpartien

Wichtig: Je nach Art und Ausprägung der Fehlstellung können die Anzeichen unterschiedlich ausfallen.

Die adäquate Behandlungsmethode hängt von der Art und dem Schweregrad der Fußdeformität ab. Neben konservativen Therapiemethoden wie orthopädische Schuheinlagen oder spezielle Schienen (Orthesen) müssen manche Fehlstellungen operativ korrigiert werden.

Welche Therapie die richtige ist, hängt von der jeweiligen Diagnose samt ausführlichem Anamnesegespräch des Facharztes ab. Im Fall von Schuheinlagen ist ein Orthopädieschuhtechniker die erste Adresse. Einlagen für Schuhe werden dort individuell an die Bedürfnisse angepasst und anschließend nach Maß angefertigt. Dadurch werden Beschwerden in der Regel rasch gelindert.

Eine kräftige Fußmuskulatur bildet die Basis für gesunde Füße. Bei bestehenden Beschwerden können Physiotherapeuten mit passenden Übungen den Heilungsprozess unterstützen und weiteren Beschwerden vorbeugen. Daneben können simple Fuß-Kräftigungsübungen einfach und unkompliziert in den Alltag integriert werden.

Unsere Füße sind jeden Tag stundenlang Belastungen ausgesetzt. Um sie nachhaltig gesund zu halten, brauchen sie genügend Aufmerksamkeit. Manche Fußfehlstellungen sind auf die Veranlagung zurückzuführen, andere wiederum entstehen im Laufe der Zeit.

Um dies zu vermeiden, ist regelmäßiges Barfußlaufen eine wahre Wohltat für die Füße – in jedem Alter. Damit die Füße auch in den Schuhen komfortabel eingebettet sind, sollte man auf eine optimale Passform und ein hochwertiges Fußbett Wert legen. Nur ein gut sitzender Schuh ist ein gesunder Schuh.

Bei bestehenden Deformierungen der Füße können verschiedene Therapiemöglichkeiten zum Einsatz kommen. Ob ein operativer Eingriff notwendig ist oder ob konservative Formen wie entsprechenden Einlagen für Schuhe in Kombination mit Physiotherapie den gewünschten Behandlungserfolg erzielen, entscheidet der Arzt.

Bleiben Fußfehlstellungen dauerhaft unbehandelt, kann dies jedenfalls zu weitreichenderen Folgen führen, die sich auf den gesamten Haltungsapparat auswirken. Aus diesem Grund sind gesunde Füße eine wichtige Voraussetzung für ein allgemeines Wohlbefinden.

Alta Bunion II Lady GTX

Alta Bunion II Lady GTX

239.95€

Einlegesohle 3Feet Outdoor Mid

Einlegesohle 3Feet Outdoor Mid

44.95€

Einlegesohle Comfort Fit

Einlegesohle Comfort Fit

19.95€

Air-Aktiv Soft Print Fußbett Meindl

Air-Aktiv Soft Print Fußbett Meindl

9.95€

Woolpower Felt Insoles

Woolpower Felt Insoles

9.95€

Thermopad Sohlenwärmer

Thermopad Sohlenwärmer

3.95€

Kommentar schreiben

Lesen: Gastbeitrag: Arten, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten bei Fußfehlstellungen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiterschmökern

Emissionsarme Outdoor-Bekleidung – Patagonia macht's vor mit dem Nano Puff Jacket inkl. P.U.R.E. Technologie

Rabanus 18. September 2020

Rein in die Kuschelschuhe: Haflinger Gastbeitrag zu den Vor- und Nachteilen von Wollfilz

Gerd Otto (Haflinger) 27. Dezember 2019

Funktionierendes Zwiebelprinzip: Die Qual der Wahl bei der Funktionswäsche

Simone 27. Januar 2021

Alles neu in Irland! – Das neue Winglock™-Ventil von Therm-a-Rest ist eine feine Sache

Rabanus 25. März 2020

Willkommen im tapir - tentree: umweltfreundliche und sozial verantwortliche Bekleidung

Simone 27. Februar 2020