Dein Abenteuer beginnt hier!

Ab April DAV-Karten auch auf Garmin-GPS-Geräten

Ab April DAV-Karten auch auf Garmin-GPS-Geräten

Wie das Magazin des Deutschen Alpenvereins „Panorama“ in seiner April-Ausgabe berichtet, werden 56 DAV-Karten ab Frühjahr auch für die GPS-Geräte von Garmin erhältlich sein.

Die GPS-Geräte sind heute bereits weit verbreitet bei der Routenführung im weglosen oder unübersichtlichem Gelände. Bisher allerdings bot der DAV die Alpenvereinskarten nur für die GPS-Geräte der Firma Satmap an.

Das Dakota von Garmin auch bald mit DAV-Karten

Die Karten, im Maßstab 1:25000 bzw. 1:50000 auf einer Karten-SD geliefert, werden ergänzt durch „points of interest“ und die gesamte DAV-Hütten-Datenbank. Mit der kostenfreien Planungssoftware BaseCamp kann man die gesamte Tour auch zu Hause am Rechner planen.

Geeignet ist die Karten-SD für alle Garmin-Handgeräte mit hochauflösender Grafik (Oregon, Dakota, GPSmap 62, GPSmap 78). Die Preise werden in der Spanne wie für die Satmap-Geräte erwartet, welche 129 Euro kosten bzw. 99 für DAV-Mitglieder.

Geräte, welche für die DAV-Karten tauglich sind, finden Sie bei uns im www.tapir-store.de mit dem Suchbegriff DAV-Kartentauglich oder hier.

2 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiterschmökern

Save the date: Die Banff Mountain Film Tour kommt im April nach Leipzig

Simone  4. Dezember 2019

Testbericht: Marmot Micron 40 – mein Komfortschlafsack für Hüttenübernachtungen

Sirka  4. August 2021

Lernt die tapire kennen im virtuellen Interview-Roundup

Rabanus  2. April 2020

Leseoffensive im Mai

Simone  7. Mai 2021

tapir Aufsteiger der Woche: Der Lowe Alpine Halo – Raumwunder für Kurzreisen

Rabanus 30. Juli 2020