Ihr Warenkorb ist leer.


Sollten Sie in Ihrem persönlichen Warenkorb Produkte gespeichert haben und noch nicht eingeloggt sein, melden Sie sich bitte weiter oben unter Ihr tapir-Kundenkonto mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Passwort an. Sie haben dann Zugriff auf die zuvor im Warenkorb gespeicherten Produkte.

Ihr Warenkorb ist leer.


Sollten Sie in Ihrem persönlichen Warenkorb Produkte gespeichert haben und noch nicht eingeloggt sein, melden Sie sich bitte weiter oben unter Ihr tapir-Kundenkonto mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Passwort an. Sie haben dann Zugriff auf die zuvor im Warenkorb gespeicherten Produkte.

25 Jahre tapir - Vom Markstand mit Ostmark zum 650 m²-Laden mit Kletterfelsen

Die tapir-Ära in Leipzig beginnt am 7.Mai 1990 mit einem Marktstand auf dem Bayrischen Platz, auf dem die gute West-Ausrüstung noch für weiche Ost-Mark verkauft wurde! Aber erst nachdem für Rucksäcke, Fahrradtaschen, Schlafsäcke, Seile und Karabiner eine Einfuhrgenehmigung durch die DDR-Behörden erteilt worden war.

Die weiteren Meilensteine in der tapir-Geschichte:

  • 1990: Erstes "Ladenlokal" - eine LKW-Garage in der Friedrich-Bosse-Straße.
  • 1991: tapir verbessert sich! Umzug in ein "Ladenlokal-Loft" in der Eutritzscher Seitengasse mit spektakulärer Außentreppe.
  • 1993: Umzug in die Rosa-Luxemburg-Straße im Leipziger Osten - in einem 25m²-Raum im Obergeschoss gibt es die erste permanente Zeltausstellung, auf dem eher lebensfeindlichen Hinterhof findet der erste tapir-Flohmakt statt.
  • 1997: Der Flohmarkt gefällt den Kunden und uns so gut, dass wir im Herbst einen zweiten Termin ansetzen. Die zwei jährlichen Termine bleiben (mit einem Aussetzer 2009) bis heute erhalten.
  • 1998: tapir führt die rechnergestützte Warenwirtschaft ein - die Kassenzettel sind nun nicht mehr handgeschrieben, sondern auf Thermopapier gedruckt!
  • 1999: Das erste Ladenlokal mit Schaufenstern vorn und Zeltwiese hinten - die Karl-Liebknecht-Str. 23 scheint der perfekte tapir-Standort zu sein!
  • 2001: tapir gibt`s jetzt auch im Internet. Wir starten unter tapir-leipzig.de eine Seite mit Reiseberichten, Pflegetipps, Materiallexikon, aber ohne Online-Shop.
  • 2009: Die Verhandlungen zur Verlängerung des Mietvertrages in der Karl-Liebknecht-Straße scheitern an unerfüllbaren Forderungen des Hauseigentümers. tapir packt wieder die Umzugskisten und vergrößert sich auf 650 m² am Georgiring. Unser roter Logo-Tapir wird geboren, die website wird als Online-Shop unter tapir-store.de relaunched. Wir starten den tapir-blog. Dort finden unsere Test- und Reiseberichte sowie die Ausrüstungs-Vermietung ihr neues Zuhause.
  • 2015: tapir feiert 25.Geburtstag und der Herbst-Flohmarkt ist die 40. Auflage des Klassikers.