Aufwärts
Besuch
Oben
Panorama
Sonnenuntergang

Vom Atlantik zum Mittelmeer: Auf dem GR 10 über die Pyrenäen

60 Tage am Stück war der Buchautor und freie Journalist Fuat Gören (https://one-great-earth.de) auf dem Pyrenäenweg GR 10 unterwegs, bewältigte dabei auf einer Strecke von 934 km insgesamt 56.000 Höhenmeter und überquerte die Pyrenäen vom Atlantik bis zum Mittelmeer. Sein Wanderführer über den GR 10 erschien im August 2018 beim Conrad Stein Verlag (Frankreich: Pyrenäenweg GR 10, ISBN 978-3-86686-575-4).

Unterwegs kämpft er mit den Elementen, mit Materialversagen, kommt an körperliche und mentale Grenzen. Die vielen steilen Auf- und Abstiege erfordern eine gute Fitness, Trittsicherheit und manchmal auch Schwindelfreiheit. Aber die Herzlichkeit der Menschen am Weg und wundervolle Panoramen belohnen für die Strapazen und halten die Motivation aufrecht.

Traumhafte Landschaften, imposante Grate und Gesimse, tosende Wasserfälle, unzählige Gebirgsseen, tiefe Schluchten, beeindruckende Talkessel und einige der höchsten Gipfel der Pyrenäen lassen das Herz jedes Wanderers höherschlagen. Mit über 4.500 Pflanzenarten bietet der einzigartige, facettenreiche Gebirgszug eine immens vielfältige Flora und Fauna.

Wer abseits der Massen die Schönheit der Natur genießen möchte, ist auf dem Pyrenäenweg genau richtig. In den dünn besiedelten Pyrenäen kann man schon mal tagelang wandern, ohne einem Menschen zu begegnen.

Und was haben der Jakobsweg und Hannibals Elefanten mit dem GR 10 zu tun? Lass Dich auf diesen fantastischen Fernwanderweg mitnehmen und erfahre es vom Autor des GR 10-Wanderführers selbst.

Vortrag von Fuat Gören, Autor des GR10-Wanderführers

Donnerstag, 12.März, 20:30 Uhr

Eintritt frei

Zeitiges Erscheinen sichert die besten Plätze!

Fotos: Fuat Gören | Foto Buchcover: Conrad Stein Verlag | Foto Autorenporträt: Oliver Laube


Waren auch schon in den Pyrenäen:

Matthi Matthi
Rando Rando
Gabriel Gabriel