Ab April DAV-Karten auch auf Garmin-GPS-Geräten

Wie das Magazin des Deutschen Alpenvereins “Panorama” in seiner April-Ausgabe berichtet, werden 56 DAV-Karten ab Frühjahr auch für die GPS-Geräte von Garmin erhältlich sein.

Die GPS-Geräte sind heute bereits weit verbreitet bei der Routenführung im weglosen oder unübersichtlichem Gelände. Bisher allerdings bot der DAV die Alpenvereinskarten nur für die GPS-Geräte der Firma Satmap an.

Das Dakota von Garmin auch bald mit DAV-Karten

Die Karten, im Maßstab 1:25000 bzw. 1:50000 auf einer Karten-SD geliefert, werden ergänzt durch “points of interest” und die gesamte DAV-Hütten-Datenbank. Mit der kostenfreien Planungssoftware BaseCamp kann man die gesamte Tour auch zu Hause am Rechner planen.

Geeignet ist die Karten-SD für alle Garmin-Handgeräte mit hochauflösender Grafik (Oregon, Dakota, GPSmap 62, GPSmap 78). Die Preise werden in der Spanne wie für die Satmap-Geräte erwartet, welche 129 Euro kosten bzw. 99 für DAV-Mitglieder.

Geräte, welche für die DAV-Karten tauglich sind, finden Sie bei uns im www.tapir-store.de mit dem Suchbegriff DAV-Kartentauglich oder hier.

Weiterschmökern:


Kommentar-Feed Kommentar schreiben oder Trackback einrichten

Vorheriger Eintrag
Nächster Eintrag


2 Kommentare

  1. avatar
    1
    Matthi | 24. März 2011, 19:33

    Die Karte soll ab Anfan Mai lieferbar sein und kostet bei Garmin 129 Euro.
    Aber wer will schon so viel bezahlen?
    Also immer mal reinschauen, wann die Karte wirklich da ist und was sie bei uns kostet.

  2. avatar
    2
    simone | 8. Juni 2011, 15:25

    Und jetzt sind sie da und warten darauf, auf Tour ausprobiert zu werden.:-) Der Preis ist (leider) bei 129 Euro geblieben.

Kommentar schreiben