Ihr Warenkorb ist leer.


Sollten Sie in Ihrem persönlichen Warenkorb Produkte gespeichert haben und noch nicht eingeloggt sein, melden Sie sich bitte weiter oben unter Ihr tapir-Kundenkonto mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Passwort an. Sie haben dann Zugriff auf die zuvor im Warenkorb gespeicherten Produkte.

Ihr Warenkorb ist leer.


Sollten Sie in Ihrem persönlichen Warenkorb Produkte gespeichert haben und noch nicht eingeloggt sein, melden Sie sich bitte weiter oben unter Ihr tapir-Kundenkonto mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem Passwort an. Sie haben dann Zugriff auf die zuvor im Warenkorb gespeicherten Produkte.

Kocher und Kocherzubehör

Dreh- und Angelpunkt der Reiseküche ist der passende Kocher. Gas? Benzin? Spiritus? Alle haben Ihre Vor- und Nachteile. Einige hier kurz im Überblick. Einfach in der Handhabung, wartungsfrei, sauber und gut zu regulieren sind Gaskocher. Die maximale Leistung der verschiedenen Modelle liegt zwischen 1000 und 3200 Watt. Manche Systeme stehen direkt auf der Kartusche, andere sind extern mit dieser verbunden, was ein Vorteil an kalten Tagen ist, da die Kartusche hingelegt oder umgedreht werden kann, um die maximale Leistung vom Kocher zu erhalten. Einziger Nachteil aller Gaskocher: die passenden Kartuschen müssen immer dabei oder in der Nähe zu kaufen sein. Für eine lange Reise kann sich dieser Umstand als schwierig erweisen. Und hier liegt der Einsatzbereich der Benzinkocher. Benzin gibt es überall auf der Welt und weder Höhe noch Kälte können das System zum Erliegen bringen. Dafür aber verschmutztes Benzin und unsachgemäßer Umgang. Ein Benzinkocher will und muss gereinigt und gepflegt werden. Auch ist es von Vorteil, sich auf ein ausgiebiges Kennenlernen und Ausprobieren einzustellen, bevor Sie mit Ihrem Benzinkocher in der Wildnis verschwinden. Vorheizen, Pumpen, Rußentwicklung und meist eine schlechtere Regulierung klingen im ersten Moment nicht verlockend, doch auch fern ab der unmittelbaren Notwendigkeit gibt es Liebhaber, denen ein Gaskocher auf keinen Fall in´s Haus kommt. Der Spirituskocher schlechthin ist natürlich der Trangiakocher. Und der ist so genial wie einfach, kann niemals kaputt gehen und die Töpfe sind bereits dabei. Abstriche müssen hier in der Regulierbarkeit der Flame gemacht werden und im Leistungsabfall bei sinkenden Temperaturen (deutlich unter Null). Von Hause aus mit geringerem Heizwert als Benzin ausgestattet, verliert Spiritus bei Kälte weiter an Heizwert und Kochen wird so zum Ausdauersport.

MSR XGK EX Stove
MSR XGK EX Stove 164,95 €
Coleman Stechkartusche
Coleman Stechkartusche 2,30 € (1,21 € / 100 g)