Outdoor-Schnäppchen geballt - tapir-Flohmarkt ist Leipzigs Ausrüstungs-Basar Nr.1!

An zwei Tagen im Jahr gibt es im tapir einen Outdoor-Ausrüstungs-Flohmarkt. An diesen Tagen gibt es nicht nur gebrauchte Ausrüstung sehr günstig zu kaufen, sondern Ausrüstungs-Auktionen und massenweise Sonderangebote aus dem tapir selbst und aus den Jack-Wolfskin-Stores in Dresden erhöhen die Attraktivität für Schnäppchenjäger zusätzlich. Die tapir-Flohmärkte erfreuen sich seit Jahren wachsender Beliebtheit, denn sie sind nicht nur eine Möglichkeit günstig einzukaufen, sondern auch ein Beitrag zur nachhaltigen Nutzung von oft sehr langlebiger Outdoor-Ausrüstung, die aber nicht mehr den aktuellen Bedürfnissen ihrer Besitzer entspricht. Motto: Besser günstig zum tapir-Flohmarkt verkaufen als wegwerfen!

Wann?

Im Jahr 2020 leider gar nicht!

Nachdem schon der Flohmarkt im Mai den Corona-Abstandsregeln zum Opfer gefallen war, haben wir in der Hoffnung auf Entspannung der Infektionslage lange am September-Termin festgehalten. Angesichts erneut steigender Infektionszahlen mussten wir jedoch Anfang September die Reißleine ziehen: Es wird keinen Flohmarkt mehr geben 2020. Wie man unten auf den Fotos sehr schön sehen kann, gehört der tapir-Flohmarkt aber eher in die Kategorie "Körperkontakt-Sport" und ist aus diesem Grund nicht so recht kompatibel mit den gegenwärtigen Geboten zu Abstand und gegenseitiger Rücksichtnahme.

Andererseits ist ein Flohmarkt mit Einlaßkontrolle und -beschränkung nicht das Event, das wir kennen und schätzen. Deshalb haben wir uns Geduld verordnet und wollen im Frühjahr 2021 wieder schauen, was geht. Damit es Corona nicht auch noch gelingt, tapir den 30.Geburtstag zu vermasseln, planen wir für November 2020 zwei "Geburtstags-Wochen" mit Aktionen und  Geburtstags-Angeboten. Wir werden in dieser Zeit garantieren, dass es wirklich IMMER (also auch zwischenzeitlich neue) Geburtstags-Schnäppchen gibt und hoffen, dass der längere Zeitraum der Aktion allzu großes Gedränge im Laden verhindert. Mehr Infos dazu später...

Wenns wieder geht - wie funktionierts dann?

Wenn Du zum tapir-Flohmarkt nicht nur Outdoor-Bekleidung und -Ausrüstung günstig kaufen, sondern auch selbst etwas verkaufen möchtest, hast Du zwei Möglichkeiten:

Du verkaufst Deine Sachen selbst

Das ist einfach: Am Flohmarkt-Tag weist Dir jeder tapir gern einen Marktstand zu. Gehandelt werden darf nur mit Outdoor-Ausrüstung und nur von Privatpersonen. Die Einnahmen gehören Dir ohne Abzüge.

Du lässt tapir Deine Sachen verkaufen

Das ist auch einfach: - bringe uns Deine Ausrüstung bitte in der Flohmarkt-Woche von Montag bis Donnerstag vorbei (z.B. vom 21. September bis 24. September 2020).

Am Freitag vor dem Flohmarkt und am Flohmarkt-Tag selbst (Samstag) nehmen wir nichts mehr an!

Bitte gebe uns nur gut erhaltene Outdoor-Ausrüstung zum Verkauf ab. Zu stark abgenutzte, thematisch oder saisonal unpassende Artikel weisen wir zurück. Wir nehmen maximal 24 Teile pro Verkäufer entgegen!

Wenn Du uns eine Spanne für den gewünschten Erlös nennst, ermöglicht das richtiges Feilschen auf dem Markt und steigert Deine Verkaufs-Chancen. Bedenke, dass die Käufer Flohmarkt-Preise erwarten, aber auch, dass tapir für den Verkauf 15% Provision berechnet, sofern Du den Erlös bar ausgezahlt bekommen möchtest. Alternativ kannst Du den Flohmarkt-Erlös ohne Abzüge in einen tapir-Gutschein umwandeln lassen, den Du zeitlich unbegrenzt bei Deinen zukünftigen Einkäufen im tapir verrechnen lassen kannst.

Nicht verkaufte Teile müsstet Du bitte innerhalb der ersten 14 Tage nach dem Flohmarkt-Tag wieder abholen, sonst gehen diese in tapir-Besitz über.


Galerie vom Flohmarkt