Dein Abenteuer beginnt hier!

Alles neu macht der März: tapir Re-loaded

Alles neu macht der März: tapir Re-loaded

Der tapir lebt, wenn auch eher noch in der virtuellen Welt. Doch damit wir nach den unruhigen Tagen wieder so richtig losstarten können, haben wir die Zeit genutzt, um die Um-Bauarbeiten zu einem Ende zu bringen, um dann in einen richtig schönen tapir zurückkehren zu dürfen.

Wie hat Rando es im letzten Newsletter so schön beschrieben:

„Wir fühlen uns noch etwas benommen, aber die Lebensgeister kehren langsam zurück. … Nach einer super schönen, aber natürlich immer auch anstrengenden Testtour folgte eine Woche Turbo-Umbau im Laden und dann plötzlich aus der maximalen Bewegung heraus die radikale Vollbremsung – Schließung des Ladens ab 19.März. Schleudertrauma und leichte Gehirnerschütterung inklusive …“

Es hätte so schön werden können. … Doch halt, der tapir ist schön geworden! Wir nehmen euch heute einfach online mit in den neuen Laden und blättern gemeinsam in unserem Fotoalbum zum Umbau. Was die wenigsten vielleicht wissen: Mehr oder weniger alle tapire waren die letzten Wochen eingespannt in die Baumaßnahmen. Doch seht selbst:

In 30 Jahren tapir-Dasein hat es schon viele, auch räumliche Veränderungen gegeben. Vom Bayrischen Platz samt ersten Verkäufen unterm freiem Himmel, über einer kleinen Räumlichkeit im Norden von Leipzig, vorbei an Rosa und Karl bis hin zu unserem heutigen Standort am Georgiring. Dort residieren wir jetzt auch schon wieder mehr als 10 Jahre, also war es mal wieder Zeit für eine Veränderung. Wir haben uns verändert (die Anzahl an arbeitenden tapiren), die Bedürfnisse von euch haben sich geändert (wer hätte in den 90ern des vergangenen Jahrhunderts gedacht, dass es mal Frauenbekleidung und angepasste Ausrüstung geben würde) und damit auch unsere Waren, die wir im tapir für euch bereithalten. Die Idee einer eigenen, permanenten großen Zeltausstellung wurde mit dem Zeltplatz-Mitte umgesetzt, die Kletterecke stößt immer mehr an ihre Grenzen, genauso so wie es immer mehr Schuhe werden.

Und so haben die Cheftapire mit den Bautapiren sich im vergangenen Jahr zusammengesetzt und 2020 als Jahr der Veränderungen erkoren. Nein, wir wollten nicht wieder umziehen, aber den Laden einmal umkrempeln, das sollte schon möglich sein.

Wir arbeiten seit vielen Jahren mit Innovatrio Design, einem Messe- und Ladenbauer zusammen, der kreativ gesehen auf der gleichen Wellenlänge wie wir liegt und mit dem man schön gemeinsam an Ideen feilen kann. Das ist dann trotz ähnlicher Ansätze ein etwas längerer Prozess, zumal auch die tapire mit in den Kreativprozess einbezogen werden sollten. Dazu kommen dann auch noch lokale Partner wie die Tischlerei Klier mit denen wir ebenfalls schon viele Jahre zusammenarbeiten.

Im Winter standen dann die Ideen, einzelne Ladenbauelemente wurden in Auftrag gegeben und ein ziemlich ehrgeiziger, bereits beschriebener Umbauplan erstellt. Es sollte für einen Monat ziemlich stressig werden, damit pünktlich zum Saisonauftakt alles fertig ist. Und es haben fast alle tapire an der einen oder anderen Stelle mit gebaut, gebastelt, gestrichen, geräumt, geschleppt und was so alles noch anfiel.

Fertsch, würde der Sachse sagen. Und das sind wir im wahrsten Sinn des Wortes. Es ist (fast) alles neu aufgebaut, die Kleinigkeiten, die noch fehlen, kommen in den nächsten Wochen, gestrichen und eingeräumt haben wir auch schon. Puh. Jetzt kann / muss sich ein Teil der tapire situationsbedingt ausruhen, während andere aus der tapir-Herde den Online-Shop und die Social Media-Kanäle weiter bespielen dürfen. Wir alle freuen uns darauf, bald wieder im wirklichen Leben unseren neuen Laden aufschließen zu dürfen. So lange das noch nicht möglich ist, könnt ihr euch hier schon mal ein Auge holen. Und an dieser Stelle nicht zu vergessen: Ein dickes fettes Danke an alle, die uns in den vergangenen Wochen unterstützt haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Lesen: Alles neu macht der März: tapir Re-loaded

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiterschmökern

tapir in Zeiten von Corona – eine kleine Rundumschau

Anne  8. September 2020

Wir schmücken jeden Rücken! – die neue tapir Rucksackecke

Rabanus 27. Juli 2020

Für Kurzentschlossene: Mittsommer wird nicht nur in Skandinavien gefeiert

Simone 21. Juni 2019

Auf das, was vor uns liegt - Alles Gute für's neue Jahr!

Simone 31. Dezember 2020

Auf das, was danach kommt?!

Simone 20. März 2020