Kletterschuh-Neubesohlungen ab sofort am Adler

avatar
planet tapir outdoor-szene LE Rando | 4. Februar 2010

Man sieht ihm die 65 einfach nicht an! Deshalb war der Schreck groß in der Leipziger Kletterszene, als Klaus Senf (links) am 18.Dezember 2009 seinen Schuhreparatur-Service am Lindenauer Markt für immer zuschloss. Er fand einfach, dass es in seinem Alter auch noch andere schöne Dinge zu tun gibt auf der Welt, als immer nur Kletterschuhe zu besohlen. Der Ruhestand sei ihm gegönnt – aber was wird aus den durchgekletterten Schuhen der Leipziger Kletterer? Nun, wer Herrn Senf mal kennengelernt hat, der weiß, dass auf sein Wort Verlass ist! Und versprochen hatte er, sich um einen Nachfolger zu kümmern…

Der ist nun gefunden – und zwar mit eingebauter Zukunftssicherheit: Ab sofort nimmt René Geißler in seiner Werkstatt “Schuhreparaturen am Adler” in der Dieskaustraße 19 Kletterschuhe zum Neubesohlen entgegen (Mo-Fr 08-12 und 13-18Uhr). Herr Geißler ist gelernter Schuhmacher und erst 38 Jahre alt -  er kann also noch 27 Jahre Kletterschuhe besohlen, wenn er so lange durchzieht wie Meister Senf.

Aber weil ein “normaler” Schuhmacher nicht völlig selbstverständliche alle Geheimnisse einer guten Kletterschuh-Besohlung kennen kann, gibt`s gegenwärtig einen Know-How-Transfer: Bei allen Schuhen, die zur Zeit besohlt werden, arbeiten die beiden Handwerker im Duett. Aber keine Angst: Die Preis verdoppelt sich deshalb nicht! René Geißler möchte gern nicht nur die Qualität der Arbeit, sondern auch die Preisstabilität vom Altmeister Senf übernehmen: Eine einfache Besohlung kostet also nach wie vor 19,-€. Wenn auch die Spitze durch ist, werden 27,-€ fällig. Und wer zu faul ist, zum Adler rauszufahren, der kann seine Schuhe nach wie vor im tapir abgeben – auch der Faulheits-Zuschlag bleibt trotz des längeren Transportweges völlig unverändert bei 1,-€!

Weiterschmökern:


Kommentar-Feed Kommentar schreiben oder Trackback einrichten

Vorheriger Eintrag
Nächster Eintrag


2 Kommentare

  1. avatar
    1
    Katja | 4. Februar 2010, 16:49

    Das erinnert mich doch daran…. dass ich meine Kletterschuhe neu besohlen lassen wollte. Danke für den Hinweis! Ich nehm dann die Variante mit Faulheitszuschlag *g*

  2. avatar
    2
    annett koch | 12. Februar 2010, 07:48

    wow,
    mein lieber bruder,ich bin total stolz auf dich und
    ich wünsch dir super viele und tolle kunden,
    weil du bist der beste schuhmacher,der sein ganzes herz und seine leidenschaft in diesen beruf auslebt.
    annett

Kommentar schreiben