Dein Abenteuer beginnt hier!

Teaserbild: Die tapir-Stilexpertin empfiehlt: Perfekte Bekleidung für Städtetrips und kurze Reisen

Die tapir-Stilexpertin empfiehlt: Perfekte Bekleidung für Städtetrips und kurze Reisen

Der Frühling ist da und mit ihm auch die länger werdenden Tage, die knospenden Pflanzen und meine Reiselust! Mich zieht es zu dieser Jahreszeit vermehrt für kurze Trips in die Ferne, um Städte zu besuchen, auf kulinarische Expedition zu gehen oder einfach die Seele baumeln zu lassen. Die Flüge sind meist günstig und die Frühjahrsmonate bieten viele Möglichkeiten, sich ein verlängertes Wochenende zu gönnen. Für solch eine kurze Reise benötige ich vielseitige Kleidung, die all meine Vorhaben mitmacht und dabei in mein sparsames Handgepäck passt. Ansprüche, die meine Alltagskleidung selten vereint und mich dazu bewegt hat, mich mit dem Thema Reisebekleidung näher zu beschäftigen.

Folgende Anforderungen muss ein Reise-Kleidungsstück für mich erfüllen: Es soll leicht und luftig sein, um mich bei meinen Unternehmungen nicht zu beschweren. Funktionelle Merkmale wie Atmungsaktivität, Bewegungsfreundlichkeit und Robustheit spielen für mich eine große Rolle, schließlich bin ich im Urlaub AKTIV! Pflegeleichtigkeit ist mir ebenso wichtig – lassen sich die Kleidungsstücke einfach auswaschen und trocknen dann schnell, kann ich sie auch im Hotel schnell mal reinigen und bin nicht unbedingt auf Waschmaschine und Trockner angewiesen. Da ich die Kleidung für kurze Trips meist im Handgepäck mitnehme, muss sie klein verpackbar und vielseitig sein, damit ich viele verschiedene Looks mit wenigen Teilen kreieren kann. Bonuspunkte gibt es für Knitterfreiheit, denn so kann ich meine schönen Klamotten sofort nach dem Auspacken anziehen und sehe gut aus.

Das Royal Robbins Noe Dress ist ein knapp über das Knie reichendes Kleid mit schlichtem, sommerlichen Print. Die Gewebemischung aus Modal und Spandex macht das Midi-Kleid super angenehm zu tragen, ohne dass es sich schwer anfühlt. Es ist perfekt für einen Ausflug in die Stadt mit anschließendem Standspaziergang, denn ein Bikini passt, wie die Ladies wissen, unter jedes Kleid. Durch das eingearbeitete Taillenband ist das Kleid an beliebiger Stelle zu raffen und kann damit in der Länge variiert werden. Die Materialmischung bietet einen natürlichen Sonnenschutz (LSF 30) und der gerade Ausschnitt schützt vor Sonnenbrand auf der empfindlichen Dekolleté-Partie. Wer seine Reise in kühleren Gefilden beginnt, will bestimmt nicht auf das Lillesand Lady Jacket von Bergans verzichten. Eine Jacke im College-Stil, die aufgrund ihrer besonderen Materialmischung aus Wolle und Polyester so weich und kuschlig ist, dass sie die perfekte Begleiterin für jede Zug- oder Flugreise wird. Der hohe Kunstfaseranteil macht die College-Jacke dabei zu einem echten Leichtgewicht, schnelltrocknend sowie klein verpackbar. Auf Reisen achte ich auf ein bequemes und luftiges Schuhwerk. Hier mag ich es am liebsten geschlossen, damit ich auf allen Untergründen Halt finde und jedes Hindernis bezwingen kann. Die Cloud-Schuhe von On bieten mir den perfekten Kompromiss aus Laufschuh und Alltagsschuh. Das Paar wiegt nur 185 Gramm und besitzt eine ergonomisch geformte Laufsohle mit ausreichender Unterstützung, um auf einem breiten Spektrum von Untergründen laufen zu können. Farblich vollenden sie wie immer perfekt das Outfit.

Für meine Reisen mit Handgepäck greife ich gern auf den Thule Subterra Rolling Carry-On und eine schlichte Umhängetasche, das Fjällräven Totepack No.1 zurück. Ein kleiner  Rollkoffer mit strukturierter Raumaufteilung im Inneren und die beste Freundin jeder Frau – jetzt kann mein Kurz-Trip starten!

 

Eine weitere Variante, um modisch, luftig-leicht und hier besonders nachhaltig angezogen zu reisen, bietet die Kombination aus Royal Robbins Cool Mesh Eco-Tunic Women und dem Ribbon Falls Skirt Women von Patagonia, abgerundet vom ETHNOTEK Raja Lite Ecopack. Die Bluse aus Bio-Baumwolle wird durch ein spezielles Webverfahren super luftig und atmungsaktiv. Die Ärmel lassen sich aufrollen und im Handumdrehen befestigen. Der etwas längere Schnitt und die kleine, praktisch versteckte Tasche an der Hüfte machen das Oberteil vielseitig kombinierbar und einsetzbar – so zum Beispiel mit dem langlebigen, schnell trocknenden und umweltfreundlichen Patagonia-Rock aus TENCEL®-Faser. Ein Handgepäcks-Klassiker sind Rucksäcke. Ich habe mich, um dem nachhaltigen Stil dieses Outfits gerecht zu werden, für ein Modell der Firma ETHNOTEK entschieden, das nicht nur mit seinen Produktionsbedingungen, sondern auch mit seinem farbenfrohen Muster beeindruckt. Passend dazu und empfiehlt sich die Dokument-Tasche für Reisepass und wichtige Papiere im gleichen Muster.

Wer bewegungsfreudiger unterwegs sein möchte, findet das optimale Outfit mit dem Royal Robbins Discovery III Skort, der durch seine in den Rock integrierte kurze Hose nahezu alle Bewegungen mitmacht, und dem Oberteil Expedition Chill Print ¾ Sleeve vom gleichen Hersteller. Die Bluse ist schnelltrocknend, nahezu knitterfrei, super leicht und bietet einen hohen Sonnenschutz (UPF 50+). An meinen Füßen trage ich die ebenso leichten Vibram FiveFingers Furoshiki, ein Schuhwerk, das zuerst meine Füße umwickelt und dann mein Gefühl. Die Barfußschuhe schmiegen sich an wie eine zweite Haut und ermöglichen es, ausreichend geschützt das Gefühl des „echten“ Gehens zu spüren. Diese Kombination ist also perfekt für leichte Wanderungen, Stadt-Begehungen oder das Flanieren an der Promenade. Hierfür empfehle ich dinglichst den Outdoor Research Papyrus Brim Sun Hat, einen schlichten und zeitlosen Sonnenschutz.

Auf meinen Reisen will ich natürlich nicht nur praktisch bemodet, sondern auch schick unterwegs sein. Das schlichte Arc’teryx Cala Dress Women besticht mit seinem zeitlosen Schnitt, einer optimalen Länge und einem Gewicht von nur 138 g! Es ist quasi das „kleine Schwarze“ der Outdoor-Branche und ist nicht nur für Ausflüge, sondern auch für ein abendliches Dinner perfekt geeignet. Die Vibram Furoshiki tun dem Outfit dabei keinen Abbruch, sondern wirken wie Ballerinas.

Mit diesen Kleidungsstücken im Gepäck bin ich für ein verlängertes Wochenende bestens ausgerüstet und kann die Teile untereinander beliebig kombinieren. So reise ich leicht, modisch und vielseitig ausgestattet, ohne dass mir die mangelnde Funktion meiner Alltagskleidung im Weg stehen würde. Ein Hoch auf die Reisezeit und die passende Kleidung!

 

Eure Outdoor-Tussi

Artikel: Noe Dress
Royal Robbins

Noe Dress
54.95€

tapir store
Artikel: Lillesand Lady Jacket
Bergans

Lillesand Lady Jacket
64.95€

tapir store
Artikel: Cloud Women
On

Cloud Women
139.95€

tapir store
Artikel: Expedition Chill Print 3/4 Sleeve
Royal Robbins

Expedition Chill Print 3/4 Sleeve
59.95€

tapir store
Artikel: Cool Mesh Eco-Tunic
Royal Robbins

Cool Mesh Eco-Tunic
39.95€

tapir store
Artikel: Cala Dress Women
Arc'teryx

Cala Dress Women
99.95€

tapir store
Artikel: Furoshiki Women
Vibram FiveFingers

Furoshiki Women
99.95€

tapir store

Kommentar schreiben

Lesen: Die tapir-Stilexpertin empfiehlt: Perfekte Bekleidung für Städtetrips und kurze Reisen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiterschmökern

In Arco scheint die Sonne länger – ein nicht vollständig aufrichtiger Erlebnisbericht (Teil 1)

Gabriel 13. November 2017

Kuschelstimmung! Die Herbst-Trends im tapir

Laura 29. Oktober 2018

In Arco scheint die Sonne länger – ein nicht vollständig aufrichtiger Erlebnisbericht (Teil 2)

Gabriel 17. November 2017

Zwiebel ohne Tränen: Layering-Technik mit tapir-Stilexpertin Laura

Laura  6. März 2018

tapir-Testtour: Stilblüten und modische Entgleisungen

Laura 30. Juni 2017