Dein Abenteuer beginnt hier!

Teaserbild: 50 € für euren Reisebericht: Veröffentlicht eure Reise-Erlebnisse und Erfahrungen im tapir-Blog!

50 € für euren Reisebericht: Veröffentlicht eure Reise-Erlebnisse und Erfahrungen im tapir-Blog!

Der Spruch „Wenn jemand eine Reise tut, dann kann er was erzählen“ klingt zwar ganz wunderbar nach Phrasenkiste, aber irgendwie stimmt er ja auch. Deshalb haben wir vor mehr als 10 Jahren im tapir-Blog die Rubrik „Reiseberichte“ ins Leben gerufen, die seit dem Relaunch „touren“ heißt. Nicht nur wir tapire begeben uns immer wieder gern auf Tour, sondern wir sind uns sicher: Auch euch zieht es raus auf die Suche nach den kleinen und großen Abenteuern. Frisch von der Reise zurück, gibt’s immer viel zu erzählen, Informationen und Erlebnisse werden ausgetauscht und Bilder gezeigt. Wir würden uns freuen, wenn ihr eure Erlebnisse und eure ganz individuellen Empfehlungen mit der tapir-Community teilen und eure super aktuellen Informationen weitergeben möchtet. Wie das funktioniert? – Das verraten wir euch hier!

Die Reiseberichte sind so angelegt, dass neben der Tourenbeschreibung viel Platz bleibt für Insiderinformationen und Expertentipps – also für eure persönlichen Erfahrungen. Dazu muss es euch nicht in ferne Welten, auf abgelegene Inseln oder ans Ende der Welt ziehen! Wir sind auch interessiert an den Abenteuern, die direkt vor der Haustür starten. Dabei ist es uns auch egal, ob ihr solo, mit Freunden oder Familie unterwegs seid. Die Tour ist interessant und der Weg das Ziel. Wir sind neugierig auf Routen, auf Nebenwege abseits einschlägiger Reiseführer wie Lonely Planet oder Reise Know-how.

Die Tourenbeschreibung sollte bitte nicht die Reise von Tag 1 bis Tag X chronologisch nacherzählen. Vielmehr freuen wir uns, wenn ihr eure konkreten Aktivitäten schildert und im Reisebericht beschreibt, inwiefern diese gut (oder vielleicht auch nicht so gut) zum bereisten Ziel gepasst, euch herausgefordert und/oder begeistert haben. Setzt euch also gern inhaltliche Schwerpunkte, zum Beispiel: einen Nationalpark, den ihr wandernd erlebt habt; interessante Begegnungen mit Mensch und/oder Tier; eine Gegenüberstellung gängiger (auch eigener) Vorurteile über das Land mit den eigenen Erfahrungen auf der Reise …

Als wir vor Jahren die Reiseberichte im Blog ins Leben gerufen haben, haben wir es mal so formuliert: „Die Berichte sollen von Individualreisenden für selbige geschrieben sein“, Aktualität und Nutzen der Informationen sind uns daher besonders wichtig. Der Tipp für den romantischen Zeltplatz, die preiswerteste Einkaufsmöglichkeit oder die kürzeste Verbindung von A nach B sind die echten Highlights eines jeden Berichts.

Lasst die spannenden, kuriosen, wichtigen Informationen fließen und schreibt eure lebendige Tourenbeschreibung auf!

Um euren Reisebericht abzurunden, braucht es noch ein paar stimmungsvolle Bilder. Schickt uns diese direkt in der E-Mail zusammen mit eurem Bericht oder als Link zu einem Cloud-Speicher. Ein paar Eckdaten solltet ihr beachten:
– Mindestens 10 Bilder solltet ihr schicken (wenn es mehr sind: gern!)
– Sie sollten eine Größe von mindestens 1200 x 900 px haben
– sowie aussagekräftig und abwechslungsreich sein
– Landschaftsaufnahmen runden jeden Reisebericht ab
– Fotos von euch mit eurem Equipment sind das Sahnehäubchen!
– Außerdem sollte man auf den Fotos erkennen können, was ihr in dem bereisten Land unternommen habt

Gebt den Fotos bitte auch passende Bildunterschriften. Ihr könnt entweder die Dateien direkt benennen oder im Textteil eine Legende mitschicken.

Wir bedanken uns bei euch für jeden veröffentlichten Reisebericht mit einer 50-Euro-Gutschrift für den tapir, wenn eure Erlebnisse im tapir-Blog veröffentlicht werden. Die Gutschrift ist selbstverständlich auch im tapir-store einlösbar! Wenn nach dem Einkauf eine Restgutschrift besteht, bleibt diese einfach auf eurem Guthabenkonto stehen und wird beim nächsten Mal verrechnet.

Natürlich könnt ihr auch mehrere Berichte schreiben! Es gibt Schreiber und Schreiberinnen, die schon über zehn Berichte bei uns veröffentlicht haben. Wir freuen uns über jeden Bericht, der viel Mehrwert für die Leser und Leserinnen unseres Blogs bietet!

Schickt euren Reisebericht und die Fotos (direkt oder als Cloud-Link) an reiseberichte@tapir-leizpig.de und wir bearbeiten alles so, dass es im Blog schön aussieht. Die Bilder werden in die passende Größe geschnitten, der Inhalt an die richtige Stelle gesetzt; vielleicht haken wir auch noch mal nach und korrigieren in Absprache mit euch – und schon sind eure Erlebnisse für andere sicht- und nutzbar!

Ganz wichtig: Wir brauchen einen kleinen Dreizeiler, in dem ihr euch damit einverstanden erklärt, dass wir die Bilder auch für die tapir-facebook-Seite, auf tapir-store.de, unseren Instagram-Account und ggf. twitter verwenden dürfen. Zudem versichert ihr uns bitte, dass der Bericht exklusiv für den tapir geschrieben wurde. Eure E-Mail-Adresse ist in unserem System sicher hinterlegt. Wenn im tapir-Blog jemand einen Kommentar unter euren Reisebericht schreibt, bekommt ihr eine Mail, die euch darüber informiert. Da wir auch den kommunikativen Aspekt der Reiseberichte zu schätzen wissen, freuen wir uns sehr, wenn ihr auf die Kommentare antwortet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Lesen: 50 € für euren Reisebericht: Veröffentlicht eure Reise-Erlebnisse und Erfahrungen im tapir-Blog!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiterschmökern

Wir suchen euch - als Verstärkung für den Reiseblog!

Simone 27. Juni 2018

tapir im Außendienst: Claras kleines Info-ABC zu Nepal

Clara  7. Oktober 2019

Save the Date: Wir starten in den Herbst mit unseren tapir-WeltWeit-Vorträgen

Simone 25. Oktober 2019

tapire auf Reisen

Anne 13. September 2019

Nikolaus-Alarm im tapir: Wir putzen eure Schuhe!

Simone 29. November 2018