Dein Outdoor-Abenteuer beginnt hier!

Teaserbild: Aufsteiger der Woche: Hurricane von Boreal

Aufsteiger der Woche: Hurricane von Boreal

Eigentlich sollte er schon im späten Frühjahr den Weg zu uns in den tapir finden. Nun, wahrscheinlich hat er noch einen kurzen Umweg auf seinem Weg nach Leipzig genommen. Aber nun ist er da und besticht nicht nur optisch in unserer Bergschuhwand. Viele nehmen ihn interessiert in die Hand, sind vom Eigengewicht begeistert und probieren ihn an. Und geraten ins Schwärmen! Die Rede ist vom Hurricane Men oder Hurricane Women vom spanischen Kletterschuh- und Bergsportspezialisten Boreal.

Nomen est omen: Einem Hurrikan gleich wirbelt der neue Trekkingschuh von Boreal mit seinem modernen sportlichen Design unser Bergschuhsortiment durcheinander.

Von der Sohlenstabilität gesehen ist er eher einem Wanderschuh der Kategorie B zuzuordnen. Er ist konzipiert für ausgedehnte Trekking- und Wandertouren, die vom Malerweg in der Sächsischen Schweiz bis hin ins leichte alpine Gelände führen können. TPU-Verstärkungen halten den Schuh und damit auch des Wanderers Fuß in einer stabilen Form. Das flexible, textile und strapazierfähige Obermaterial wird damit perfekt unterstützt und gibt den nötigen Halt im Schuh. Dafür, dass der Fuß nicht nass wird, ist die wasserdichte SympaTex®-Membran (30 % Polyether / 70 % Polyester) zuständig, die unter dem luftdurchlässigen Obermaterial liegt. Nimmt man dann noch die stark hydrophilen Eigenschaften des Innenfutters hinzu, ergibt sich aus dieser Materialkombination der Effekt, dass Schweißnässe des Fußes direkt und schnell aufgenommen und nach außen abgegeben werden kann. Perfekt!


Darüber hinaus bietet der Boreal-Wanderschuh noch viel mehr: Eine Gummikappe schützt die Zehen vor Stoßschmerz.  Der Fersenbereich ist gedämpft, das PB-60 Fußbett läuft sich sehr bequem und die rutschfeste Vibram®-Borealis-Gummisohle mit mittlerer Profilierung und stoßdämpfendem Rand aus EVA und PU sorgen für einen hohen Tragekomfort und guten Halt im Gelände. Die Sohle ist aber nicht zu steif, sodass der Schuh auch gut auf asphaltierten Wegen getragen werden kann, ohne dass einem die Füße einschlafen. Gewichstmäßig gesehen ist der Hurricane mit seinen nicht einmal 1000 g ein echtes Superleichtgewicht unter den höheren Wanderschuhen. Dass der Schuh eine Nummer zu klein ausfällt, sollte man wissen und beim Anprobieren beachten.

Und was sagen die tapire zu dem neuen Trekkingschuh?

Gabriel: Vegetarisches Leichtgewicht unter den Trekkingschuhen (lederfrei, doch nicht sicher vegan – leider können uns die Spanier nichts über die Bestandteile des Klebers sagen). Und dazu noch eine perfekte Passform.

Sandra: Ich habe ihn auch gleich probiert und war von der Härte der Sohle extrem überrascht. Wirkte auf den ersten Blick viel leichter und flexibler, fühlt sich am Fuß aber an wie ein volltauglicher Bergschuh. Leider ist er nicht steigeisentauglich. Na gut… aber für alle, die abseits von Gletscher und Eis unterwegs sind, ist der Hurricane eine echte Alternative zum Wanderschuh aus Leder. Vom Design her „naja“, aber über Ästhetik lässt sich schließlich trefflich diskutieren.

Simone: Ein echter Hingucker! Doch nicht nur das: Den Schuh muss man einfach mal anprobiert haben, denn trotz seiner kompakten Bauweise passt er sich bequem und ohne zu drücken an den Fuß an. Der Schaft ist genial gearbeitet. Somit ist der Hurricane ein schön leichter, wasserdichter Schuh mit einem für mich spannendem Design, bei dem ich mir vorstellen könnte, ihn das ganze Jahr über bei verschiedenen Gelegenheiten zu tragen.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiterschmökern

Testbericht: mit dem Hurricane Women von Boreal in den Bergen dieser Welt unterwegs

Simone 29. September 2017

Aufsteiger der Woche: Uneek von Keen

Simone  8. Juli 2015

Testbericht: der Burang von Hanwag

matthi  8. Juli 2016

Faszination Via Ferrata: Teil 2 - Schuhe fürs Klettersteiggehen

Simone 13. Juni 2014

Testbericht: Innox Evo GTX Lo von Lowa - leicht, bequem, schnell

matthi 23. November 2016